Druckansicht

Chicken Wings selber machen

4.9 aus 768 Bewertungen

Knusprig gegrillte Hähnchenflügel mit einer scharfen Marinade.

Zutaten

Scale
  • 1 kg Hähnchenflügel
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL passierte Tomaten
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Paprika Edelsüß
  • 1 EL Tabasco
  • 2 TL Meersalz
  • etwas schwarzer Pfeffer

Schritt für Schritt

Hähnchenflügel vorbereiten

  1. Zunächst die Flügel unter kaltem Wasser sorgfältig waschen und danach mit einem Küchentuck trocknen.

Chicken Wings Marinade anmischen

  1. Zunächst folgende Gewürze in einem Gefrierbeutel geben und mischen: Salz, Pfeffer, Paprika Edelsüß.
  2. Erst danach folgen die halbfesten Zutaten der Marinade um ein direktes verklumpen der einzelnen Komponenten zu verhindern. Heißt, jetzt Senf, Honig und die passierten Tomaten in den Beutel geben und noch einmal ordentlich mischen.
  3. Als letzter Schritt folgt nun die Zugabe der flüssigen Zutaten: Pflanzenöl, Sojasauce und Tabasco.
  4. Als nächsten Schritt nun einfach die gewaschenen Flügel in den Beutel mit der Marinade dazu geben und gut vermischen. Danach die Chicken Wings min 3-4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Hähnchenflügel kommen auf den Grill

  1. Jetzt kann es los gehen. Die Wings aus dem Beutel nehmen und bei 200 Grad indirekter Hitze für 30 min. auf den Grill legen. Alternativ kann man auch einen praktischen Halter benutzen.