Grillschule

Das wichtigste Grillzubehör: Diese 5 Grillutensilien dürfen auf keinen Fall fehlen

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/grillbuffet-buffet-grillen-456013/

Kaum zeigt sich die Sonne im Frühjahr wieder, holen Freunde der guten Küche ihren Grill auf den Balkon. Verführerisch ist der Gedanke an einen gemütlichen Grillabend mit saftigem Fleisch und leckeren Beilagen. Wer beim Grillen Ideen hat und nicht immer nur Bratwürste auflegen möchte, sollte aber gut ausgestattet sein.

Aber gerade Menschen in dicht besiedelten Gebieten sollten darauf achten, ihre Mitmenschen so wenig wie möglich durch Rauchentwicklung zu stören. Mit einem Gasgrill kann man dieses Problem wunderbar minimieren. Wer also einen neuen Grill kaufen möchte und zum Thema Gasgrill Kaufberatung benötigt, kann sich bei gasgrill.net (Ausgabe 03/2020) umsehen.

Der ultimative Grillmeister: Diese 5 Dinge sollte er besitzen

Doch was genau gehört eigentlich zur Grundausstattung beim Grillen? Und weshalb ist beim Grillen das Zubehör so wichtig? Wir haben die wichtigsten Dinge in einer Liste zusammengefasst:

  • Eine geeignete Grillzange

Idealerweise hat man die Zange sogar in zweifacher Ausführung, nämlich ein langes und ein kurzes Modell. Damit lassen sich Fleisch, Fisch und Gemüse problemlos auf den Gasgrill legen, wenden und gar auf dem Teller platzieren.

Quelle: https://pixabay.com/de/photos/steak-steaks-grillen-sommer-grill-353108/
  • Einen stabilen Fischhalter

Wer gerne etwas experimentiert und deshalb auch mal Fisch auf den Gasgrill wirft, tut das am Besten mit einem entsprechenden Fischbräter. So zerfällt der Fisch nicht, wenn man ihn bewegt und erhält das perfekte Grillaroma, ohne auszutrocknen.

  • Eine hochwertige Grillplatte

Nicht jedes Gemüse oder Fleisch eignet sich für das Zubereiten mit dem Grillrost. Eine Plancha aus Gusseisen kann auf den Rost gelegt werden und ist ideal für das Grillen von feinem Gemüse, Speck, Eiern oder Kartoffeln geeignet. So kann der Grillmeister zu jeder Tageszeit auf seinen Gasgrill zurückgreifen und sogar das Frühstück darauf zubereiten.

  • Schutzausrüstung

Grillen macht Spaß, ganz klar. Doch das Stehen am heißen Gasgrill und das Wenden von teils fettigen Speisen kann auch gefährlich werden. Um sich vor Verletzungen durch Fettspritzer oder durch das versehentliche Berühren des heißen Rostes zu schützen, sollte man also auf Schürze und Handschuhe zurückgreifen. Wichtig ist dabei das Material, denn es sollte hitzebeständig sein und darf nicht schmelzen.

  • Reinigungszubehör

Der angenehme Teil des BBQs ist vorbei, nachdem die leckeren Speisen auf dem Teller liegen. Was danach kommt, ist eher Pflicht als Kür, aber gehört eben dazu. Auch wenn beim Gasgrill zumindest die lästige Asche wegfällt, bereiten eingebranntes Fett, Käse oder Marinade dem Grillmeister oft Mühe. Um den Grill zu reinigen gibt es nützliche Helfer, die auf jeden Fall zu den Grill-Must-haves gehören. Dazu zählt ein gutes Reinigungsmittel und eine Bürste, die zur Art des Gasgrills passt. So geht die Reinigung leicht von der Hand.

Das Herzstück des BBQs: Der perfekte Gasgrill

Das beste Zubehör ist beim Grillen aber Nebensache. Wenn der Gasgrill qualitativ nicht das bringt, was man sich davon erwartet, macht das Grillen wenig Spaß. Die zubereiteten Speisen entfalten im schlimmsten Fall nicht annähernd das Aroma, das sie haben könnten, wenn sie schonend und auf den Punkt zubereitet werden würden. Ein Gasgrill Vergleich hilft Grillfans dabei, das richtige Modell zu finden.

So lässt sich die Gasflasche sicher austauschen.

Gasflaschen wechseln
Wenn ihr Gasflaschen wechseln wollt, solltet ihr diese Sicherheitstipps beachten. Foto: Adobe Stock | kocordia

Auf diese Dinge sollte man beim Grillkauf achten

  • Die richtige Grillart

Gasgrills gibt es als Campinggrill, speziell für Bratwürste, aber auch für das große Aufkochen. Ob zwei-, drei, oder vierflammig: Die Grillart sollte den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Auch ein großer BBQ-Grill inklusive Ablagen für Zubehör, Soßen & Co. klingt für viele verlockend.

  • Model und Design des Gasgrills

Auch die Optik ist ein großer Faktor beim Grillkauf. Daher finden sich auf dem Markt Designgrills, die futuristisch und edel wirken, aber auch traditionell gehaltene Modelle wie etwa der beliebte Gusseisen-Grill. Ob Kugelgrill oder rechteckiges Standardmodell, die Auswahl für Grillfreunde ist riesig.

Grillausrüstung komplett: Auf einen schmackhaften Sommer!

Mit der richtigen Ausrüstung wird das Grillen zur wahren Leidenschaft. Je hochwertiger die Ausstattung, desto leichter geht die Speisenzubereitung von der Hand und desto besser wird das Ergebnis. So steht der perfekten Grillparty nichts im Weg.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.