News & Trends

Der etwas andere Adventskalender zum Fest

+++ Dieser Beitrag wurde von Ankerkraut gesponsert +++

Wir alle kennen und lieben Adventskalender aus unserer Kindheit. Jeden Tag versüßte uns meist ein Stück Schokolade die spannungsvolle Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Mittlerweile sind wir jedoch erwachsen geworden und mit Schokolade kann man die wenigsten von uns catchen. Warum also nicht Kalender konzipieren, welche sich mit Hobbies und Leidenschaften auseinandersetzen? Viele Start-Ups kreieren mittlerweile solche Adventskalender in unserem Artikel wollen wir uns natürlich mit kulinarischen Varianten befassen, welche den Kochzutaten und vor allem dem heimischen BBQ-Arsenal zu Gute kommen.

Würzige Adventskalender

Die Ankerkraut Adventskalender zählen nicht nur in der Grill- und BBQ-Szene zu den gefragtesten Adventskalendern. Die Gewürz-Spezialisten aus Hamburg haben sich viele Gedanken gemacht, wie sie verschiedenen Genusstypen das Warten aufs Christkind verschönern können.

Warum soll man sich als Genussmensch denn erst zu Weihnachten belohnen beziehungsweise belohnen lassen, wenn man sich mit dem Ankerkraut Adventskalender durch die kalte Jahreszeit schlemmen kann?

Die Kalender kommen dieses Jahr gleich in vier verschiedenen Versionen an den Start, so dass für jeden Geschmack und für jedes Budget etwas dabei ist.

Die Premium Version

Die Premium-Variante ist vielleicht nicht ganz so dekadent wie die weiter unten beschriebene Deluxe-Version, muss sich aber auch nicht hinter ihm verstecken. Das Ankerkraut-Team hat viel Liebe, Zeit, und Herzblut in diesen Kalender gesteckt, weswegen er sich ratzfatz zum Bestseller entwickelt hat. In ihm befinden sich sieben komplett neue Produkte, aufgeteilt auf zwölf Gläser und zwölf Beutel. In Verbindung mit dem attraktiven Preis von 69,90 Euro hat er sich zum Kassenschlager für die Adventszeit entwickelt.

Ankerkraut Adventskalender "Premium"

Der Adventskalender für BBQ-Enthusiasten

Now we are talking! Für echte Grillfans hat Ankerkraut den BBQ Adventskalender entwickelt. Schnappt euch dieses gute Stück und seid bereit für ein zünftiges Wintergrillen in der Adventszeit. Denn saftige Steaks oder herzhaft marinierte Spare Ribs sind keineswegs für den Sommer reserviert. Mit diesem Adventskalender erhaltet ihr an jedem der 24 Adventstage eine gaumenschmeichelnde Überraschung, darunter handverlesene Rubs und Gewürze. Unter den 24 Beuteln befinden sich drei komplett neu entwickelte Produkte und ist ein absolutes Muss für Winter- und Immergriller. Und für 34,90 Euro kann man echt nicht viel falsch machen.

Ankerkraut Adventskalender "BBQ"

Die High Class Premium Variante

Der Name ist Programm: Beim Ankerkraut Adventskalender „Deluxe“ wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Auf euch warten 24 raffinierte und speziell für diesen Adventskalender entwickelte Gewürzmischungen und tolles Zubehör im Ankerkraut-Style: 11 Gewürze im schicken Korkenglas, vier Mischungen im großen Glas, zwei Gewürze im Tiegel und ein Gewürz im Reagenzglas. Daneben erwarten euch sechs weitere Überraschungen hinter den kleinen Türchen. Der „Deluxe“ Adventskalender kommt in einem komplett neuen Design daher und stellt ein großes Haus dar – wie es in der Hamburger Speicherstadt zu finden wäre. Den streng auf 1.600 Exemplare limitierten Ankerkraut Adventskalender „Deluxe“ bekommt ihr für 149,90 Euro.

Ankerkraut Adventskalender "Deluxe"

Für die Küche: Der Koch-Adventskalender von Ankerkraut

Das Grillen im Winter ist nicht jedermanns Sache – auch wenn wir das nur sehr schwer nachvollziehen können. Wer die Adventszeit lieber warm und kuschelig in der Küche verbringen möchte, wird mit dieser Variante sicherlich die meiste Freude haben. Jeden Tag vor Heiligabend erwartet euch eine schmackhafte Überraschung. Damit könnt ihr euch Stück für Stück auf den großen Koch- und Fressmarathon ab Heiligabend vorbereiten.

Ankerkraut Adventskalender "Koch"

Fazit: Wer braucht solche Kalender?

Eigentlich eignen sich die Adventskalender für jeden der gerne kocht bzw. grillt und Weihnachten mag. Da die Kalender in ihren verschiedenen Versionen ein recht weites Preisspektrum abdecken, kommen sie außerdem für so ziemlich jede Geldbörse in Frage. Egal ob man sie verschenken möchte oder sich selbst in der Vorweihnachtszeit damit belohnen will: Es lohnt sich schnell zu zugreifen, auch letztes Jahr waren die Kalender bereits sehr schnell ausverkauft.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.