Druckansicht

Gegrillte Jakobsmuscheln im Baconmantel

4.8 aus 1546 Bewertungen

Leckeres Seafood umwickelt mit knusprig-rauchigem Bacon.

Zutaten

Scale
  • 9 Jakobsmuscheln (frisch oder TK)
  • 9 Scheiben Bacon (etwa von yourbeef)
  • 1 TL BBQ Rub

Für den Salat

  • 300 g Feldsalat (100 g pro Person)
  • 1 Granatapfel

Für das Dressing

Schritt für Schritt

  1. Die Baconscheiben auf einem Brett auslegen und mit BBQ Rub bestreuen. Danach jeweils eine Jakobsmuschel an das Ende des Bacons legen und langsam aufrollen. So entsteht aus Bacon und Muschel ein kleines Paket.
  2. Jetzt das Dressing für den Salat vorbereiten. Dazu eine Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Himbeer Balsamico mit Salz und Pfeffer, Dijon Senf und dem Honig in einer Schüssel vermengen. Sobald sich der Honig im Essig aufgelöst hat, das Öl und die Schalottenwürfel hinzugeben.
  3. Um die Kerne des Granatapfels ohne Sauerei aus der Frucht zu bekommen, gibt es einen Trick. Einfach eine Schüssel mit kaltem Wasser füllen, den Granatapfel halbieren und in das Wasserbad legen. Nun ganz leicht die Kerne aus der Schale brechen. Die Kerne fallen dabei auf den Boden der Schüssel und die Reste der Schale treiben an der Oberfläche.
  4. Im nächsten Schritt könnt ihr die Jakobsmuscheln grillen. Dazu den Grill auf ca. 200 Grad vorheizen und die Muscheln etwa 3 Minuten pro Seite bei direkter Hitze grillen. Unbedingt die Jakobsmuscheln auf der Seite mit dem Bacon grillen, damit dieser schön kross wird. Und Wenden nicht vergessen.
  5. Während die Muscheln grillen, den Feldsalat auf einem Teller anrichten sowie etwas Dressing und Granatapfelkerne darüber geben. Sobald die Muscheln gar sind, je drei Jakobsmuscheln pro Person auf dem Salat anrichten und direkt servieren.

Fertig sind unsere Gegrillten Jakobsmuscheln im Baconmantel mit Feldsalat und Granatapfel.