Burger

Lachsburger mit Orangen-Chili Mayo

Lachsburger
Restourant serving dish - burger with salmon, frying potato on wooden board

Du und Deine Freunde lieben Burger, aber Ihr wollt mal etwas anderes als den “normalen” Rindfleisch-Pattie in eurem Brötchen? Dann präsentiere Deinen Gästen doch mal etwas außergewöhnliches, wie unseren Lachsburger mit Orangen-Chili Mayo. Wie einfach und schnell die Zubereitung geht, zeigen wir Dir in unserem Rezept.

Druckansicht

Lachsburger mit Orangen-Chili Mayo

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Burger einmal anders, aber mindestens genau so lecker wie sein Pendant von der Weide!

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Grilldauer: 10 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

  • 4 gehäutete Lachssteaks à 150 g (sollten nicht zu dick sein)
  • 4 Burger Buns
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 12 Scheiben Salatgurke
  • 4 Scheiben Tomate
  • 1 Kopf Eichblattsalat (Eisbergsalat geht auch)

Für die Mayo

  • 2 frische Eigelb
  • 400 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 4 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 Chilischote
  • 1 TL Orangenabrieb

Material

Schritt für Schritt

Am besten beginnst Du mit der Orangen-Chili Mayo und stellst diese danach in den Kühlschrank. Für die Mayo ist es wichtig, das sowohl Öl als auch das Eigelb Zimmertemperatur haben, sonst gerinnt die Mayo später.

  1. Du gibst einfach alle Zutaten bis auf das Öl, den Orangenabrieb und die Chili in ein schmales Gefäß und mixt es mit Hilfe eines Stabmixers auf. Nach und nach gibst Du etwas Öl hinzu, während der Mixer auf kleinster Stufe dauerhaft läuft. So wird schon nach kurzer Zeit aus dem Ei-Ölgemisch eine feste cremige Mayo. Wenn die Masse fest ist, gibst Du etwas von der gehackten Chili und den Orangenabrieb hinzu und schmeckst alles mit Salz und Pfeffer ab. Dann ab in den Kühlschrank damit.
  2. Nun kannst Du Dich dem Lachs widmen. Die Steaks werden mit etwas Olivenöl bestrichen damit sie nicht am Grillrost kleben bleiben. Dann mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und für 8-10 Minuten bei 180 Grad auf den Grill legen. Nach 5-6 Minuten kannst du die Steaks einmal wenden.
  3. In der Zeit wo der Lachs auf dem Grill liegt bereitest du die Toppings vor. Einfach ein paar Salatblätter abzupfen. Tomate, Salatgurke und Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben/Ringe schneiden. Die Burger Buns werden in den letzten 2 Minuten der Garzeit mit auf den Grill gelegt damit sie schön angeröstet werden.
  4. Wenn der Lachs und die Brötchen gar sind, holst du die Mayo aus dem Kühlschrank und bestreichst den Deckel und den Boden des Buns damit. Darauf kommen ein paar Salatblätter, 3 Scheiben Gurke, 1 Scheibe Tomate und dann der Lachs. Auf den Lachs streust du ein paar Frühlingszwiebeln und legst den Deckel vom Bun drauf.

Fertig ist unser Lachsburger mit Orangen-Chili Mayo. Wir wünschen viel Spaß beim nachgrillen!

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.