Gin

Verkostet: Mombasa Club London Dry Gin

Mombasa Club Gin
Mombasa Club Gin

Mombasa Club London Dry Gin ist ein sehr weicher, fast schon samtiger Gin der gehobenen Klasse. Im 19. Jahrhundert war dieser Gin zunächst nur den Herrschaften der britischen Kolonialverwaltung in der heute zweitgrößten Stadt Kenias vorbehalten. 1895 wurde die Rezeptur des Mombasa Gin exklusiv für einen britischen elitären Club der gehobenen Klasse Kenias entwickelt, um auch in Afrika feinste Destillierkunst und edles Genussvergnügen zu ermöglichen. Aufgrund seines guten Geschmacks, aber auch als Arzneimittel zur Vorbeugung gegen Malaria erfreute sich Gin damals in den Kolonialgebieten einer sehr großen Beliebtheit.

Im Small-Batch-Verfahren wird dieser Gin in kupfernen Pot-Still-Anlagen in einem vierfachen Brennverfahren zu seinem ausgewogenen Geschmack destilliert, was man vom Bouquet bis hin zum langen Abgang deutlich merkt. Da der Mombasa London Club Dry Gin mit „nur“ 41,5% Volumenprozent Alkoholgehalt daher kommt, entfalten sich seine feinen Aromen besonders gut. Fruchtige und beerige Aromen von Zitrone und Wacholder harmonieren wunderbar mit den würzigen Botanicals von Anis, Koriander, Nelke, Angelikawurzel sowie Kreuzkümmel.

Mombasa Club London Dry Gin im Glas
Mombasa Club London Dry Gin im Glas

Welches Tonic Water nehme ich am besten?

In Verbindung mit einem „neutralen“ Tonic Water (zum Beispiel dem „Fever Tree Premium Indian Tonic Water“), einer Scheibe Zitrone oder Orange und einer Handvoll Eiswürfel ist der Mombasa London Dry Gin ein Genuss. Doch nicht nur als Gin & Tonic Variante, sondern auch pur und leicht gekühlt ist der Mombasa Club London Dry Gin eine samtig/weiche Explosion am Gaumen und ein Muss für jeden Gin Liebhaber.

Diese Botanicals sind im Mombasa Club Gin enthalten:

Kräuter und Blätter

  • Anis
  • Koriander
  • Nelke

Früchte und Beeren

  • Wacholder
  • Zitrusfrucht

Wurzeln & Rinde

  • Angelikawurzel
  • Cassia-Rinde / Zimtkassie


Samen & Hülsen

  • Kreuzkümmel / Cumin

Der Mombasa Club London Dry Gin ist ausgezeichnet:

Nicht umsonst wurde dieser Gin 2011 auf der Concours Mondial in Brüssel mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Somit ist auch ein durchschnittlicher Preis von ca. 45 € pro Liter zwar im höherpreisigen Segment der Gins anzusiedeln, aber unserer Meinung nach absolut gerechtfertigt.

Angebot
Mombasa Club London Dry Premium Gin (1 x 0.7 l)
19 Bewertungen
Mombasa Club London Dry Premium Gin (1 x 0.7 l)
  • London Dry Premium Gin
  • Vierfach destillierter Gin.
  • Auszeichnungen: 2011 Goldmedaille auf der Concours Mondial in Brüssel

Wenn Du mehr über Gin erfahren möchtest, schaue Dir auch unsere Gin Sorten Übersicht an.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.