Gin

Opihr Gin – Eine Geschmacksreise durch den Orient

Opihr Gin
Der Opihr Gin verspricht eine aromatische Reise in den Orient

Dass es beim Opihr Gin (gesprochen „O-Pier“) orientalisch zugeht, lässt schon der erste Blick auf das Etikett vermuten: Zwei bunte Elefanten zieren die Flasche und um den Flaschenhals hängt eine Kordel aus roten und goldenen Fäden. Von der Rückseite scheint eine Karte der alten Gewürzroute durch die Flasche. Auch geschmacklich verkörpert dieser Gin eine exotische Reise durch den Orient.

Opihr Gin – Oriental Spiced London Dry Gin

Der Name dieses London Dry Gins mit 42,5 % vol. lehnt an die geheimnisvolle Region Opihr an, die zu Zeiten König Salomons als sehr wohlhabend und rohstoffreich galt. Der König soll in regelmäßigen Abständen aus Opihr Gold, Silber und seltene Gewürze erhalten haben. Optisch und geschmacklich baut dieser London Dry Gin ganz auf dem Ruhm der alten Gewürzstraße auf, auf der Händler aus der ganzen Welt Gewürze und seltene Pflanzen handelten. Entsprechend exotisch sind auch die Botanicals, die in diesem Gin vorkommen: würzige Kubeben-Beeren aus Indonesien, Schwarzer Pfeffer aus Indien und Koriander aus Marokko. 

So riecht und schmeckt der Opihr Gin

Schon der Geruch nach dem Öffnen der Flasche ist etwas Besonderes: Noten von Kreuzkümmel, Kardamom und Zitrus bringen einen in Gedanken auf einen orientalischen Markt. Dieser Eindruck wird nach dem ersten Schluck noch verstärkt. Zu den schon in der Nase wahrgenommenen Aromen gesellt sich die Schärfe und Wärme der verschiedenen Pfeffersorten und des Korianders – sogar eine leichte Süße kommt hinzu. Der Geschmack bleibt angenehm wohlig und geht nicht zu sehr ins Scharfe. Der Abgang ist sehr lang und angenehm warm. Insgesamt eine runde und abgestimmte Sache.

Unsere Meinung zum Opihr Gin

Mit seiner Geschichte und dem außergewöhnlichen Geschmack sticht der Opihr Gin ganz klar aus der Masse hervor. Und mit rund 25 Euro für die 0,7 Liter Flasche ist auch der Preis mehr als fair. Wer seinen Gästen mal etwas Besonderes anbieten möchte, sollte sich hiervon eine Flasche ins Regal stellen. Ob pur mit Zimmertemperatur oder als Gin Tonic serviert im richtigen Gin Tonic Glas ein absoluter Hochgenuss.

Angebot
Opihr Oriental Spiced London Dry Gin 42,5%, mit Kräutern und Gewürzen aus dem Orient, von Englands ältestem Hersteller von Gin seit 1761 (1 x 0.7 l)
61 Bewertungen
Opihr Oriental Spiced London Dry Gin 42,5%, mit Kräutern und Gewürzen aus dem Orient, von Englands ältestem Hersteller von Gin seit 1761 (1 x 0.7 l)
  • Aus dem Hause der Brennerei von G & J Distillers, die älteste Destillerie Englands ( Gin seit 1761 ), kommt dieser außergewöhnliche und einzigartige Oriental Spiced London Dry Gin
  • Opihr - ein intensiver und facettenreicher Gin, komponiert aus handgepflückten exotischen Kräutern, Gewürzen und Pflanzen, die entlang der antiken Gewürzstraße entdeckt wurden
  • NASE: orientalisch, einzigartig, GESCHMACK: Facettenreich, aromatisch, exotisch, würzig, fruchtig und leicht süßlich, ABGANG: würzig, kräftig, frisch, FARBE: klar, Destillationsart: London Dry Gin
  • Der orientalische Gin ist pur ein intensiver Genuss, eignet sich aber auch hervorragend für wohlschmeckende Longdrinks und Cocktails und gibt diesen Getränken eine exotisch, würzige Geschmacksnote
  • Hersteller: Brennerei G & J Distillers, Inhalt: 0,7 Liter, Volume: 42,5 %, Art.-Nr.: 8603, EAN: 5010296001020, Opihr - die exotische Intensität des Orients, ideal als Geschenk für Entdecker

 

 

Bewertung

Story10
Geschmack10
Preis10
10

Zusammenfassung

Wir geben für den Opihr Gin eine klare Kaufempfehlung. Der Preis für eine 0,7 Liter Flasche ist mit Rund 25 Euro mehr als angemessen. Dafür bekommt man aber einen Gin, der definitiv aus der Masse heraus sticht und am Tisch für Gesprächsstoff sorgt.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.