Druckansicht

Perfekte Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Eigentlich ist es nicht schwer, doch auch bei einem simplen Gericht wie Bratkartoffeln gelten ein paar Regeln, wenn sie perfekt werden sollen. Hier erfahrt ihr, wie euch die besten Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln gelingen.

Zutaten

Scale

Schritt für Schritt

  1. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden (2-3 mm). Anschließend die Kartoffelscheiben zusammen mit dem Salz in warmes Wasser geben und 10 Minuten ziehen lassen. Dies löst die Stärke aus den rohen Kartoffeln und sorgt dafür, dass die Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln schön knusprig werden. Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Ringe schneiden.
  2. Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und Butterschmalz darin schmelzen. Kartoffelscheiben in ein Sieb abgießen und gut trocken schleudern oder etwas abtupfen. Wenn die Pfanne heiß ist, die rohen Kartoffeln in die Pfanne geben und darauf achten, dass keine Kartoffelscheiben aufeinander liegen. Jede Kartoffelscheibe sollte Kontakt mit dem Pfannenboden haben. Die Pfanne sollte nicht zu heiß sein, sonst werden die rohen Kartoffeln außen zu dunkel, bevor sie innen gar sind. Ihr solltet die Kartoffelscheiben etwa 10 Minuten braten.
  3. Nach diesen 10 Minuten die Bratkartoffeln wenden und wieder darauf achten, dass jede Scheibe Kontakt mit der heißen Pfanne hat. Jetzt auch die Zwiebeln und das Bratkartoffel Gewürz hinzugeben und weitere 10 Minuten braten.