Drucken

White Russian Cocktail – so geht’s

White Russian: ein klassischer Cocktail mit einer kräftigen Kaffee-Note. Das Original-Rezept sieht nur drei Zutaten vor: Wodka, Kaffeelikör sowie Sahne. Doch die Variante mit frisch zubereitetem Kaffee schmeckt mindestens ebenso köstlich wie die Originalversion. Einen Versuch ist sie auf alle Fälle wert, und die Zubereitung geht schnell von der Hand.

Zutaten

  • 30 ml Kaffee
  • Eiswürfel
  • 30 ml Kaffeelikör
  • 30 ml Wodka
  • 30 ml Kaffeesahne
  • optional: etwas geriebene Muskatnuss oder Zimt

Schritt für Schritt

  1. Zuerst bereitest Du einen kräftigen Kaffee zu und lässt ihn abkühlen,
  2. Dann füllst Du einen Tumbler mit Eiswürfeln.
  3. Über die Eiswürfel gibst Du 30 ml Kaffeelikör und danach 30 ml Wodka.
  4. Anschließend gießt Du 30 ml Kaffee dazu.
  5. Zum Schluss gießt Du langsam die Kaffeesahne ins Glas.
  6. Wenn Du möchtest, streust Du etwas geriebene Muskatnuss oder Zimt über den Cocktail.

Tipps & Hinweise

  • Sahne: Das Original-Rezept für White Russian Cocktail sieht eine leichte Sahne vor. Kaffeesahne eignet sich deswegen gut. Mit Schlagsahne wird der Drink schwerer, da ihr Fettgehalt deutlich höher ist. Allerdings hast Du die Möglichkeit, Schlagsahne aufzuschlagen und optisch reizvolle Cocktails zu kreieren. Falls Du keine Sahne zur Hand hast, verwendest Du Vollmilch.
  • Heiß oder kalt: Beim White Russian Cocktail mit Kaffee hast Du die Wahl. Im Winter verwendest Du ein großes Glas und gießt Deinen Cocktail mit der doppelten Menge heißen Kaffees auf. Im Sommer verwöhnst Du Dich, indem Du ein Bällchen Vanilleeis in Deinen White Russian Cocktail gibst.