Grillschule

Wie finde ich den perfekten Grill?

https://pixabay.com/de/photos/fleisch-gemüse-gemüsepieß-1440105/

Mitten in der Grillsaison merkt man, dass man mit der alten Technik nichts mehr anfangen kann. Beim Nachbarn hat das Fleisch viel besser geschmeckt, zudem ist der alte Grill zu klein und macht nichts mehr her. Und man hat kürzlich irgendwo gelesen, dass es ganz neue Grills auf dem Markt gibt. Oder man möchte nicht nur im Garten grillen, sondern auch die lauschigen Abende auf dem Balkon mit einem frisch gegrillten Burger Pattie im leckeren Burger krönen. Dann braucht man einen neuen Grill, und dabei stellen sich zwei Fragen: Welchen Grill will ich haben und wo bekomme ich diesen am besten her?

Welchen Grill hätten´s denn gern?

Trendprodukt Lotusgrill

Jeder weiß, dass man beim Grillen zwischen Holzkohle und Gas unterscheiden kann und dass erstgenannte Methode zwar besonders lecker ist, aber auch eine ziemliche Belästigung für die Nachbarn darstellt. Am Balkon verwendet, wird man sich damit keine Freunde machen. Es sei denn, man greift zu einem der neuen Lotusgrills, die zwar mit Holzkohle funktionieren, durch eine Aktivbelüftung allerdings deutlich weniger Rauch erzeugen. Zudem sind sie recht handlich und damit auch für den heimischen Einsatz geeignet. Möchte man allerdings die ganze Clique mit Grillfleisch versorgen, braucht man etwas Geduld, denn natürlich passt hier nicht so viel Grillgut auf den Rost wie bei einem großen Modell.

Besonders lecker für Grillfans mit viel Geduld: der Smoker

Das Räuchern ist eine altbekannte Methode des Haltbarmachens von Fleisch und Fisch. Mit einem Smoker gart man sein Grillgut langsam im Rauch, was mehrere Stunden dauern kann und ganz hervorragende Ergebnisse hervorbringt. Diese Methode eignet sich sehr gut für einen gemeinsamen Nachmittag im Garten, bei dem es auch viele andere, leckere Sachen zu essen gibt oder man einen zweiten Grill aufgebaut hat.

Quasi überall einsetzbar: der Gasgrill

Im Vergleich zu einem Holzkohlegrill entwickelt ein Gasgrill kaum (für den Nachbarn) lästigen Geruch und kann deshalb auch auf dem Balkon eingesetzt werden. Gasgrills gibt es in allen möglichen Größen und Ausführungen, vom kleinen Tischmodell bis zum „Grillporsche“, für den man locker einen vierstelligen Betrag berappen kann. Anders als beim Grillen mit Kohle ist ein solcher Grill schnell auf „Betriebstemperatur“, die dann auch leicht gehalten werden kann. Das Entsorgen der Asche entfällt, allerdings auch der typische, rauchige Geruch, den viele beim Grillen gerade so mögen. Dem kann man kleinen Hilfsmitteln wie Aromachips entgegengewirkt werden. Mit einem Gasgrill kann man übrigens auch smoken!

https://pixabay.com/de/photos/spareribs-grill-bbq-grillen-899306/

Der Klassiker: Holzkohlengrill

Grillen, das verbindet man automatisch mit einem Holzkohlengrill. Diese Grills gibt es ebenfalls in vielen Größen und Ausführungen, ob als kleinste Ausführung in Form des Wegwerfgrills für den Einsatz im Park (umweltschädlich und nicht zu empfehlen) oder als Grillwagen, Kugelgrill, Säulengrill, Dreibeingrill, Schwenkgrill oder fest installierter Grillkamin, die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Hat der Grill einen Deckel, kann man auch mit ihm problemlos smoken.

Im Unterschied zu einem Gasgrill wird dieser Grill mit Holzkohle betrieben, die erst einmal angezündet und zum Glühen gebracht werden muss. Dabei kann nicht unerheblicher Rauch entstehen, von dem sich Nachbarn schnell belästigt fühlen. Ein solcher Grill ist also für den Einsatz auf dem Balkon nicht geeignet.

Was die meisten Grillfans schätzen, ist der spezielle rauchige Geschmack, den das Grillgut durch die Kohle bekommt. Dieser lässt sich auch durch Hilfsmittel nicht wirklich überzeugend nachahmen. Natürlich kann man für verschiedene Gelegenheiten auch verschiedene Grills haben, denn für zwei Würstchen zum Abendbrot muss man nicht den großen Schwenkgrill anfeuern.

Doch wo kauft man am besten den neuen Grill? Heute bieten sich zwei Methoden an: Vor Ort oder online.

Den neuen Grill vor Ort kaufen

In jedem Baumarkt und in vielen Supermärkten kann man heute verschiedene Grills kaufen. Die großen Discounter locken immer mal mit verschiedenen Angeboten, die für viele Käufer genau zur richtigen Zeit kommen. Natürlich, denn die erfahrenen Anbieter wissen genau, welche Produkte wann Saison haben.

Der Vorteil bei vor Ort gekauften Produkten: Man kann sie direkt ansehen und auch die Qualität prüfen. Ist der Grill stabil, handelt es sich um hochwertiges und festes Metall? Oder ist es eher ein Wackelkandidat, der aussieht, als würde er gleich umkippen? Ist man mit dem Artikel nicht zufrieden, kann man ihn in der Regel leicht zurückgeben und bekommt sein Geld wieder.

Der Nachteil: Man hat nur eine begrenzte Auswahl und ist von den Angeboten abhängig. Wer auf der Suche nach etwas Besonderem ist und kein entsprechendes Fachgeschäft in der Nähe hat, der kann seinen Grill auch online bestellen.

Den neuen Grill im Netz bestellen

Den neuen Grill online zu bestellen hat viele Vorteile, denn man kann überall auf der Welt shoppen, hat die größte, denkbare Auswahl und viel mehr Möglichkeiten, Angebote und Preise zu vergleichen. So bekommt man ein Produkt, das genau auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist, die von einem Supermarktangebot eben nicht immer abgedeckt werden können.

Doch es gibt auch einige Risiken und Nachteile. Man muss beim Kauf im Netz unbedingt ein paar Regeln beachten, um nicht einem betrügerischen Shop auf den Leim zu gehen. Das Geld ist nämlich schnell weg und der Anbieter nicht aufzufinden. Doch mit dem nötigen Know-how lassen sich seriöse Shops recht leicht erkennen.

Ein Nachteil besteht darin, dass man den neuen Grill nicht gleich verwenden kann. Man muss erst einmal warten, bis er geliefert wird, was sich gerade bei Lieferungen aus dem Ausland hinziehen kann. Bemerkt man beim Auspacken, dass das Teil doch nicht hält, was es verspricht, muss man es einpacken und umständlich wieder zurückschicken. Dann kann es noch einige Zeit dauern, bis man sein Geld wieder bekommt.

Alles in allem lässt sich sagen, das sich die Vor- und Nachteile der einzelnen Methode die Waage halten, ebenso wie die der einzelnen Methoden zu grillen.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.