Druckansicht

Wildfrikadellen vom Grill

Wildfrikadellen, die besondere Frikadelle vom Grill. Probier es aus und überrasch deine Gäste

Zutaten

Scale
  • 6070 g Butter
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • Milch zum einweichen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 34 Stängel Petersilie
  • 1 Ei (Gr.M)
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 1/2 TL Worcestershire-Sauce
  • 500 g Wildhack
  • etwas Sonnenbluemöl zum bepinseln des Rosts

Material:

  • große Schüssel
  • Knoblauchpresse (nach Bedarf)
  • Einmalhandschuhe
  • Grillzange

Schritt für Schritt

  1. Zuerst stellst Du 60-70 g Butter an einen warmen Ort. Sie soll sehr weich sein, aber noch nicht zerfließen.
  2. Das altbackene Weizenbrötchen schneidest Du mit einem großen Küchenmesser in grobe Würfel. Diese gibst Du in ein Gefäß und gießt so viel Milch dazu, dass die Brötchenwürfel sich komplett vollsaugen können.
  3. Danach schälst Du eine kleine Zwiebel, hackst sie sehr klein und gibst sie in eine Schüssel. Dann wäschst Du einige Stängel Petersilie unter kaltem Wasser und zupfst die Blätter ab. Du hackst die Blätter und gibst sie ebenfalls in die Schüssel. Falls Du Knoblauch verwenden möchtest, schälst du eine Knoblauchzehe und presst sie mit einer Knoblauchpresse über die Zwiebeln und die Petersilie.
  4. Du schlägst ein Ei über die Mischung. Anschließend würzt Du sie mit 1 EL Senf, 1 TL Salz, 1 TL schwarzem Pfeffer sowie ½ TL Worcestershire-Sauce.
  5. Das eingeweichte Brötchen drückst Du sehr gut aus und bröselst es über die anderen Zutaten. Zum Schluss gibst Du 500 g Wildhackfleisch in die Schüssel.
  6. Wenn Du willst, ziehst Du vor dem Kneten ein Paar Einmalhandschuhe an. Alle Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse kneten. Aus der Hackmasse formst Du 8-10 gleichgroße Frikadellen und legst sie auf ein Brett oder einen großen Teller.
  7. Du deckst die Frikadellen mit Frischhaltefolie ab und lässt sie 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  8. Inzwischen heizt Du den Grill auf 200 °C direkte Hitze vor und richtest eine Zone mit indirekter Hitze ein.
  9. Damit Deine Wildfrikadellen nicht am Rost festkleben, bestreichst Du ihn sehr dünn mit etwas Öl.
  10. Du grillst die Wildfrikadellen zuerst auf einer Seite im direkten Bereich für 2-3 Minuten an, wendest sie mit der Grillzange und grillst die andere Seite ebenfalls 2-3 Minuten. Anschließend ziehst Du die Frikadellen in den indirekten Bereich und lässt sie weitergaren, bis sie eine Kerntemperatur von 65 °C erreicht haben.