AufläufeGriechenland

Pastitsio – griechischer Hackauflauf mit Makkaroni

Pastitsio
Pastitsio | Foto: Bernd Jürgens

Neben einem Moussaka ist ein Pastitsio sicherlich der bekannteste Auflauf aus der griechischen Küche. Du möchtest nicht auf den nächsten Urlaub oder Besuch im Restaurant warten um in diesen Genuss zu kommen? Wir zeigen Dir in unserem Rezept für Pastitsio – griechischer Hackauflauf mit Makkaroni wie Du den Auflauf im eigenen Ofen zubereitest.

Druckansicht

Pastitsio – griechischer Hackauflauf mit Makkaroni

Ein Stück Griechenland auf dem Teller! Würziges Hackfleisch mit Makkaroni und reichlich Bechamel Sauce.

  • Vorbereitung + Wartezeit: 00:20
  • Grill- / Kochzeit: 00:20
  • Gesamtdauer ohne Wartezeit: 00:40
  • Menge: 4 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Makkaroni
  • 500 g Hackfleisch (halb Rind/halb Schwein)
  • 34 EL Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • 4 EL Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 100 g geriebener Käse

Für die Bechamélsacue:

  • 6 EL Butter
  • 6 EL Mehl
  • 450 ml warme Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 4 Eier
  • 100 g geriebener Käse

Material:

Schritt für Schritt

  1. Zunächst die Makkaroni kurz mit etwas Salz für 2-3 Minuten in kochendes Wasser geben und dann abschütten.
  2. Das Hackfleisch in eine Pfanne geben und mit 3-4 EL Öl für 5 Minuten anbraten. In der Zeit den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein hacken. Anschließend zum Hackfleisch geben.
  3. Jetzt das Tomatenmark in die Pfanne geben, kurz mit anrösten und dann die gehackten Tomaten und 4 EL Wasser hinzu geben. Das ganze weitere 5 Minuten köcheln lassen und zum Schluss die gehackte Petersilie dazu geben.
  4. Für die Bechamél die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren und mit der warmen Milch aufgießen.
  5. Die Hitze runter drehen, nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Dann noch die Eier und etwas geriebenen Käse hinzu geben damit die Sauce leicht stockt.
  7. Schon kann das Pastitsio geschichtet werden. Dazu eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten und ein paar Semmelbrösel verteilen damit nichts anbackt. Jetzt wie folgt schichten: Erst die Hälfte der Makkaroni, dann das Hackfleisch, die restlichen Makkaroni und oben drüber die Bechamél. Zum Schluss noch etwas geriebenen Käse verteilen.
  8. Der Auflauf kann jetzt für 20 Minuten bei 200 °C Umluft in den Backofen.

Danach ist Pastitsio – griechischer Hackauflauf mit Makkaroni bereit zum servieren.

Kann man Pastitsio einfrieren?

Da es sich hierbei um einen Auflauf handelt würde ich die Reste nicht einfrieren. Es geht sicherlich, ist aber durch das auftauen und aufwärmen bestimmt nicht mehr so schmackhaft. Zudem wird die Bechamél sicher ausflocken. Daher lieber etwas weniger machen oder einfach 1-2 Tage später noch einmal etwas davon essen.