Geflügel

Tortilla Chicken Nuggets vom Grill

Chicken Nuggets selber machen
Tortilla Chicken Nuggets | Bild: Subbotina Anna
Drucken

Tortilla Chicken Nuggets vom Grill – Rezept

4.8 aus 1546 Bewertungen

Chicken Nuggets müssen nicht immer von der Fast Food Kette sein. Zumal man sie selber doch wesentlich leckerer, nicht Fett durchtränkt ganz leicht selber machen kann. In diesem Rezept zeigen wir Dir, wie du knusprige Chicken Nuggets selber machen kannst.

  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Grill- / Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten
  • Menge: 30 Chicken Nuggets

Zutaten

  • 5 Hähnchenbrustfilets
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Paprikapulver scharf
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • Tortilla-Chips (gesalzen)

Schritt für Schritt

  1. Als erstes schneidest du die Hähnchenbrust in die gewünschte Nugget Größe. Sie sollten aber nicht zu klein werden, da sie auf dem Grill sonst schnell trocken werden könnten. Als Richtwert kannst du 6-7 Nuggets je Hähnchenbrust rechnen.
  2. Nun schüttest du die Tortilla Chips in einen Gefrierbeutel und zerbröselst sie mit der Hand oder du nimmst einfach ein Nudelholz und rollst ein paar mal ordentlich drüber. 🙂
  3. Als nächstes baust du dir deine „Panierstraße“ auf. Das machen wir wie bei einem Wienerschnitzel von links nach rechts: Mehldie verquirteln EierTortilla Chips.
  4. Bevor wir die in Nuggets geschnittene Hähnchenbrust jetzt panieren, würzt du diese noch mit ein wenig Salz und Pfeffer. Bedenke bei dem Salz aber, dass durch die Tortilla Chips noch ordentlich Salz dazu kommt. Also lieber etwas weniger nehmen…
  5. Die Nuggets wenden wir nun im Mehl und klopfen das überschüssige Mehl leicht ab, ziehen sie durch das Ei und wenden sie zum Schluss in den Tortilla Chips. Drück die Chips leicht an, damit sie beim grillen schön kleben bleiben.
  6. Den Grill bereiten wir auf rund 200°C indirekte Hitze vor. Die Chicken Nuggets werden nämlich ausschließlich indirekt gegrillt.
  7. Nun kommen die Chicken Nuggets für 20 Minuten in den indirekten Bereich direkt auf das Grillrost. Nach etwa der hälfte der Zeit solltest du die Nuggets einmal wenden. Sie sind fertig, wenn die Panierung goldbraun und knusprig ist.

2 Kommentare

  1. Tolle Idee und danke für dieses Rezept. Insbesondere mein jüngster ist ein riesen Chicken Nuggets Fan ( wie so viele Kleine und Große). Klappt und schmeckt ganz besonders. Habe sie einfach indirekt mitgesmoked. Habe auch einige Stadt mit Tortillas mit Haferflocken paniert. Durch den kräftigen Rauchgeschmack und der Soße ( In unserem Fall eine süß saure Chili Soße aus der Flasche von Rewe) kann man sich das sollten komplett späten.
    Dir und allen einen schönen (Grill) Sommer
    Gruß Kalle

    1. Lieber Karl-Heinz,

      freut mich sehr, dass Dir und deinem Sohn die Tortilla-Chicken-Nuggets so gut geschmeckt haben.

      Wünsche Dir und deiner Familie noch einen tollen Grillsommer.

Kommentar hinterlassen

Recipe rating

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.