Startseite KochrezepteGemüse & Beilagen Unser sommerliches Spargelrezept

Unser sommerliches Spargelrezept

Ja, Du hast richtig gelesen! Mit den richtigen Gewürzen und passenden Beilagen kannst Du viel mehr aus deinem Spargel ziehen als bloß Sauce Hollandaise über deinen Spargel schenken. Spargel ist zwar ein Saisongemüse und gehört tatsächlich nicht zu jeder Jahreszeit auf den Tisch, umso wichtiger ist es also, dass Du jetzt ins seiner vollen Reifezeit seine zahlreichen Vorteile genießt – mit unserem Rezept gelingt dir dies in null Komma nichts!

Der Spargel

Der Asparagus ist in Asien und auch in unseren europäischen Gebieten weit verbreitet. Zwar gibt es in dieser Hinsicht eine Vielzahl an Kulturformen, die auch bekannt sind, die gängigste unter diesen ist jedoch der uns bekannte Gemüsespargel. Der Hauptbestandteil dieser Gemüsesorte ist zwar Wasser, welcher einen Anteil von über 90% erreicht, jedoch steht hier der Kalium Gehalt viel eher im Vordergrund. Kalium ist nebst Natrium und Chlorid einer der wichtigsten Elektrolyten im menschlichen Körper. Kalium trägt dazu bei, dass deine Muskeln, Nerven und generell auch Zellen in Takt bleiben. Mit dem richtigen Rezept in deinen Händen kannst Du dafür sorgen, dass dein Kalium Spiegel im Körper in Balance bleibt – bleibe gesund!

Das Rezept - gegrillter weißer Spargel mit Folienkartoffeln und Lachs vom Grill

Die Hauptbestandteile unseres Rezeptes sind bereits in der Überschrift enthalten.
4.80 aus 796 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamt 50 Min.
Gericht Hauptgericht
Menge 4 Personen
Kalorien 236 kcal

Zutaten
  

  • 500 g weißer Spargel
  • 15 g Butter
  • 4 EL geriebener Käse
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 500 g Lachs mit Haut
  • ½ Limette

Zubereitung
 

  • Presse die zwei Knoblauchzehen oder hacke sie ganz fein. Wasche hiernach den Lachs und, wenn nötig, halbiere ihn in zwei lange Hälften. Nehme dir nun eine Schüssel hinzu, in die Du den Lachs legst. Füge die 5 EL Olivenöl hinzu samt Salz, Pfeffer, Rosmarin und gepressten oder klein gehackten Knoblauch. Vermische nun die Zutaten und lass deinen Lachs mindestens 20 Minuten marinieren. Schließlich legst Du den Lachs für jeweils 5 Minuten pro Seite auf deinen Grill, bis das Fleisch heller wird.
  • Wasche in der Zwischenzeit deinen Spargel, schäle ihn und entferne die nicht essbaren holzigen Enden. Lege dir ein Stück Alufolie auf deinen Grill und darauf deinen mit Salz und Pfeffer gewürzten Spargel. Eine Messerscheibe Butter hinzufügen, die Alufolie zusammenknüllen und für 17 Minuten grillen lassen. Bei Bedarf kannst Du in den letzten 3 Minuten deine Käseraspeln hinzufügen und auf dem Spargel schmoren lassen.
  • Richte nun deinen Spargel und deinen Lachs mit ein paar Spritzern Limettensaft auf deinem Teller an, et voila: dein Sommerrezept ist fertig! Lasse dir dieses Rezept an Einfachheit, Leichtigkeit und Geschmack nicht entgehen.

Gut zu Wissen

Je länger Du deinen Lachs in der Marinade lässt, umso würziger und intensiver im Geschmack wird es!

Nährwerte

Calories: 236kcalCarbohydrates: 9gProtein: 28gFat: 10gSaturated Fat: 2gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 4gTrans Fat: 0.01gCholesterol: 70mgSodium: 189mgPotassium: 886mgFiber: 3gSugar: 4gVitamin A: 1121IUVitamin C: 10mgCalcium: 67mgIron: 4mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere uns mit @Grillkameraden auf Instagram. Wir freuen uns!

Hinterlasse einen Kommentar

Bewertung des Rezepts




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.