ItalienVegetarisch

Parmigiana di Melanzane

Melanzane / Foto: FormaA

Parmigiana di Melanzane ist reinstes Dolce Vita auf dem Teller. In Deutschland bekommt man es ab und an in einem guten italienischen Restaurant. Doch bei unserer Reise um die Welt zeigen wir Euch wie es geht und man einen Hauch Italien auf den Grill bringt.

Druckansicht

Parmigiana di Melanzane

Parmigiana di Melanzane ist eine typisch italienischer Auflauf aus Auberginen und Tomatensauce.

  • Vorbereitungszeit: 00:45
  • Grill- / Kochzeit: 00:30
  • Gesamtdauer: 01:15
  • Menge: 4 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 4 Auberginen
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pepperoncini
  • 1/2 Bund Rosmarin
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Oregano
  • 150 g frisch geriebener Parmesan
  • 250 g Büffelmozzarella

Material:

Schritt für Schritt

  1. Die Auberginen zunächst waschen, die Enden entfernen und dann in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Eine Prise Salz auf die Auberginenscheiben streuen und für ca. 30 Minuten bei Seite stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomatensauce ansetzen. Dafür 2 EL Olivenöl erhitzen, die Knoblauchzehen mit einem Messer leicht andrücken und für 2 Minuten im Öl mit anbraten.
  3. Danach die gehackten Tomaten hinzu geben. Die Kräuter waschen, gut abtupfen, hacken und mit in den Topf geben. Für gute 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nun die Flüssigkeit die sich auf den Auberginen gebildet hat abtupfen. Die Auberginen nun auf einem Teller mehlieren und im aufgeschlagenen Ei wenden.
  5. Jetzt kommen die Auberginenscheiben auf den Grill. Von beiden Seiten goldbraun angrillen.
  6. Jetzt kann die Parmigiana di Melanzane geschichtet werden. Dazu verteils Du zunächst 2-3 EL Tomatensauce in einer Auflaufform. Eine Lage gegrillte Auberginen darüber legen. Es folgt ein wenig frisch gehobelter Parmesan und ein wenig Mozzarella.
  7. Den Vorgang wiederholst Du so lange bis die Auberginen und die Tomatensauce aufgebraucht sind. Den Abschluss oben drauf bildet eine Schicht Mozzarella.
  8. Anschließend kommt der Auflauf bei 180 °C indirekter Hitze für ca. 30 Minuten auf den Grill.

Dann ist unsere Parmigiana di Melanzane fertig und bereit gegessen zu werden.

Tipps & Hinweise

Wir empfehlen zu diesem Gericht einen guten Rotwein aus Italien. Probiert doch mal einen Gran Appasso Colezione von Belvini.

Woher kommt die Parmigiana di Melanzane?

Bei diesem Auflauf handelt es sich um ein Gericht aus der neapolitanischen und sizilianischen Küche. Neben Auberginen können auch Zucchini, Artischocken oder sogar Spargel verwendet werden.