Startseite GrillrezepteFleischSchwein Russisches Schaschlik

Russisches Schaschlik

Russisches Schaschlik

Bei unserer Reise um die Welt darf natürlich auch ein Stop in Russland nicht fehlen. Eines der beliebtestens Grillgerichte dort ist das Russische Schaschlik. Wie man es zubereitet zeigen wir euch.

Russisches Schaschlik

Würziges Schweinefleisch mit saftiger Zwiebel auf einem Grillspieß
4.80 aus 895 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Marinierzeit 6 Stdn.
Gesamt 6 Stdn. 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Menge 4 Portionen
Kalorien 355 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Schweinenacken oder Lamm
  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL passierte Tomaten
  • 1 EL Essig
  • 1/2 TL Zucker
  • 3-4 getrocknete Lorbeerblätter
  • Salz je nach Geschmack
  • schwarzer gemahlener Pfeffer je nach Geschmack

Material:

Zubereitung
 

  • Das Fleisch in gleich große Würfel à 2x2 cm schneiden und von zu viel Fett befreien. Gemüsezwiebel schälen und ebenfalls in 2x2 cm Würfel schneiden.
  • Essig, Zucker und passierte Tomaten verrühren. Getrocknete Lorbeerblätter hinein reiben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl dazu geben und glatt rühren.
  • Das Fleisch in die Marinade geben und gut vermengen. Das ganze dann für min. 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Wenn das Fleisch schön durchgezogen ist, abwechselnd einen Fleischwürfel und einen Zwiebelwürfel aufspießen. Jeder Spieß sollte am Ende ca. 250 g wiegen.
  • Den Grill auf 180°C direkte Hitze einregeln und die Spieße direkt über der Flamme platzieren. Pro Seite werden die Spieße jetzt ca. 4-5 Minuten gegrillt. Die Spieße sollten während der Grilldauer 1-2x gewendet werden um verbrannte Stellen zu vermeiden.
  • Fertig ist das Russische Schaschlik.

Nährwerte

Calories: 355kcalCarbohydrates: 5gProtein: 47gFat: 15gSaturated Fat: 5gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 6gTrans Fat: 0.1gCholesterol: 150mgSodium: 165mgPotassium: 928mgFiber: 1gSugar: 2gVitamin A: 6IUVitamin C: 4mgCalcium: 48mgIron: 3mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere uns mit @Grillkameraden auf Instagram. Wir freuen uns!

Hinterlasse einen Kommentar

Bewertung des Rezepts




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.