SchweinSri Lanka

Spare-Ribs Sri Lankan Style

Spareribs Sri Lankan Style / Foto: Phawat
Spareribs Sri Lankan Style / Foto: Phawat

Bei seiner letzten Urlaubsreise hat unser Kamerad Björn ein leckeres BBQ Rezept aus Sri Lanka im Koffer gehabt. Wie die Spare-Ribs Sri Lankan Style zubereitet werden zeigen wir jetzt.

Druckansicht

Spare-Ribs Sri Lankan Style

Spare-Ribs Sri Lankan Style sind eine leckere Abwechslung zu den Klassikern aus den USA. Die leicht indische Note verleiht ein leichtes Gefühl von Urlaub.

  • Vorbereitung + Wartezeit: 00:30
  • Grill- / Kochzeit: 03:00
  • Gesamtdauer ohne Wartezeit: 03:30
  • Menge: 4 Personen 1x
Scale

Zutaten

Für die Marinade:

  • 2 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 EL Wasser
  • 1 Limette
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Chili Flocken
  • 1/2 TL Salzflocken
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die BBQ Sauce:

  • 1 TL Tomatenmark
  • 60 g brauner Zucker
  • 150 g Mango-Chutney
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Butter
  • 1 Messerspitze Knoblauchpulver
  • 1 EL Worcestershire Sauce

Material:

Schritt für Schritt

Für die Spare-Ribs Sri Lankan Style beginnt man mit der Marinade.

  1. Hierzu die Limette auspressen und mit allen anderen Zutaten aus der Liste in eine Schale. Alles gut verrühren bis eine glatte Flüssigkeit entsteht.
  2. Die Spare-Ribs werden zunächst von der Silberhaut befreit, welche sich auf der Knochenseite befindet. Dazu am besten mit dem Stiel eines schmalen Löffels oder einem langen dünnen Messer an der zweiten Rippe von außen ansetzen und langsam unter der Silberhaut entlang fahren bis man am Ende der Rippe wieder herauskommt.
  3. Nun mit leichter Hebelwirkung die Silberhaut zur Außenseite des Racks ablösen. So hat man einen Anfang und kann nun die komplette Silberkaut abziehen.
  4. Die Spare-Ribs werden in eine Schüssel gelegt und von allen Seiten mit der Marinade bestrichen. Anschließend muss die Marinade min. 4 Stunden einziehen, am besten die Ribs dazu in den Kühlschrank stellen.
  5. Für die BBQ Sauce einen Gusstopf auf dem Grill platzieren, alle Zutaten bis auf die Butter in den Topf geben und zum kochen bringen. Sobald die Sauce aufgekocht ist die Hitze reduzieren und die Butter unterrühren. Das ganze dann weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze einreduzieren lassen. Danach die Sauce bei Seite stellen und mit Alufolie bedecken.
  6. Den Grill nun auf ca. 130° C indirekte Hitze regulieren und die marinierten Spare-Ribs mit der Knochenseite nach unten auf den indirekten Grillbereich legen. Jetzt brauchen die Spare-Ribs erstmal ca. 3,5 Stunden bei geschlossenem Deckel.
  7. Nach Ablauf der Zeit den Deckel öffnen und die Spare-Ribs mit der BBQ Sauce bestreichen. Dieser Vorgang wird nun alle 10 Minuten wiederholt. Insgesamt 3-4 mal!
  8. Zum Schluss wird der Grill noch mal auf 220° C direkte Hitze hochgefahren und die Spare-Ribs von der Fleischseite ca. 2 Minuten kross gegrillt.

Jetzt steht dem schlemmen von Spare-Ribs Sri Lankan Style nichts mehr im Weg.

 

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.