GeflügelSri Lanka

Sri Lanka Hähnchen mit Limetten und Gotu-Kola-Sambol

Sri Lanka Hähnchen

Sri Lanka Hähnchen mit Limetten und Gotu-Kola-Sambol ist ein typisches sri-lankisches Gericht. Die Küche auf Sri Lanka ist wie in vielen anderen asiatischen Ländern sehr frisch, aromatisch und scharf. Und dennoch unterscheidet sich Sri Lanka sehr von etwa der thailändischen oder chinesischen Küche.

Druckansicht

Hähnchen mit Limetten und Gotu Kola Sambol

Mit diesem Rezept holt ihr euch ein Stück Sri Lanka nach Hause – erst recht durch die karamellisierten Limetten und die typischen Beilagen Gotu-Kola-Sambol und Coconut Roti.

  • Vorbereitungszeit: 00:30
  • Grill- / Kochzeit: 01:00
  • Gesamtdauer: 01:30
  • Menge: 2 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 6 Hähnchen-Unterkeulen
  • 400 ml Kokosmilch

Für die Marinade:

  • 50 g frischen Ingwer
  • 5 Knoblauchzehen
  • 500 g Joghurt
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL schwarzer Pfeffer

Für die karamellisierten Limetten:

  • 4 Bio-Limetten
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 EL brauner Zucker 

Für das Gotu-Kola-Sambol:

  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Limetten
  • 1 Bund Minze
  • 80 g Kokosraspeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Für die Coconut Roti:

  • 100 g Kokosraspeln
  • 160 ml Wasser
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Salz

Schritt für Schritt

  1. Ingwer und Knoblauch reiben und mit Joghurt, Chilipulver, Kurkuma und schwarzem Pfeffer gut vermischen. Die Hähnchen-Unterkeulen waschen, abtupfen und mindestens 4 Stunden darin marinieren.
  2. Für das Gotu-Kola-Sambol die Blätter der Minze abzupfen und zusammen mit Petersilie grob hacken. Limetten auspressen und die Kokosraspeln im Saft einweichen. Gegebenenfalls noch 2 bis 3 Esslöffel Wasser ergänzen. Zwiebel und Chili fein hacken. Alles miteinander vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. 100 ml der Marinade entnehmen und beiseitestellen. Dies wird später für die Sauce benötigt. Rest der Marinade mit Kokosmilch vermischen.
  4. Den Gasgrill auf eine Temperatur von 180 °C vorheizen. Die Hähnchen-Unterkeulen in den indirekten Bereich des Gasgrills legen und eine Tropfschale mit Wasser darunter platzieren. Hähnchen mindestens 60 Minuten grillen, dabei alle 15 Minuten mit dem Marinade-Kokosmilch-Gemisch bestreichen.
  5. In der Zwischenzeit Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Zucker darin karamellisieren lassen. Limetten halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne geben. Bei mäßiger Hitze etwa 5 Minuten braten, bis eine schöne Bräunung auf der Schnittfläche erkennbar wird. Zum Schluss den Rest der Marinade mit in die Pfanne geben und kurz erhitzen.
  6. Für die Coconut Roti die Kokosraspeln ins Wasser geben und 10 Minuten quellen lassen. Anschließend gequellte Kokosraspeln mit Mehl und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten – so lange Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt.
  7. Aus dem Teig kleine Fladen formen und diese in der Pfanne oder über der direkten Hitze des Gasgrill backen, bis sie von beiden Seiten sichtbar Farbe bekommen.
  8. Fertiges Hähnchen zusammen mit Limetten, Gotu-Kola-Sambol und Coconut Roti servieren.