Startseite GrillrezepteSaucen & Dips Honig Senf Sauce – schnell gemacht

Honig Senf Sauce – schnell gemacht

Honig Senf Sauce

Eine würzige Honig Senf Sauce ist die perfekte Begleitung für ein leckeres Pastrami. Diese Kombi war der Wahnsinn und das Rezept für die Sauce wollen wir Euch nicht vorenthalten.

Honig Senf Sauce

Carolina Mustard Sauce, der perfekte Begleiter zu einem gut gerillten Stück Schwein.
4.80 aus 796 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Gesamt 15 Min.
Gericht Saucen & Dips
Menge 500 ml
Kalorien 1 kcal

Zutaten
  

Zutaten:

Zubereitung
 

  • Die Zubereitung der Honig Senf Sauce ist einfach und simpel.
  • Zunächst den packed brown sugar mit dem Apfelessig und der Worcester Sauce vermischen damit sich der Zucker auflöst. Sonst gibt es Klümpchen.
  • Danach folgt der Honig, auch den gut verrühren damit er sich auflöst.
  • Nun den Senf, Tomatenketchup und die Tabasco Chipotle hinzu geben. Beim Tabasco langsam heran tasten wenn man bzgl. Schärfe etwas empfindlich ist. Alles ordentlich vermengen bis es eine schöne Sauce ergibt und im Kühlschrank für 2 Std. ziehen lassen.
  • Schon ist die Honig Senf Sauce fertig und bereit für das saftige Pastrami.

Nährwerte

Calories: 1kcalCarbohydrates: 0.2gProtein: 0.001gSodium: 1mgPotassium: 1mgSugar: 0.2gVitamin A: 0.2IUVitamin C: 0.01mgCalcium: 0.1mgIron: 0.01mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere uns mit @Grillkameraden auf Instagram. Wir freuen uns!
Honig Senf Sauce
Vor allem bei Pastrami ist eine Honig Senf Sauce eine perfekte Begleitung.

Wozu passt Honig Senf Sauce?

Diese Sauce eignet sich zu vielen Speisen. Perfekt passt sie zu Fleisch, da die Süße des Honigs einen tollen Kontrast zum herzhaften Geschmack des Fleisches bildet. Sehr gut geht sie aber auch für Salat oder Lachs, dann auch gerne mit etwas frischem Dill in der Sauce.

Wie lange ist Honig Senf Sauce haltbar?

Auch wenn Senf oder Honig für sich genommen ungeöffnet sehr lange haltbar sind, so solltet ihr selbstgemachte Saucen zeitnah nach Zubereitung verbrauchen. Da ihr eher nicht unter keimfreien Bedingungen arbeitet, können bei der Zubereitung Keime oder Bakterien in die Sauce gelangen. So lange sie frisch ist, ist das kein Problem. Aber das kann nach ein paar Tagen ganz anders aussehen. Daher unser Rat: Besser innerhalb weniger Tage verbrauchen. Einige Ratschläge zur Haltbarkeit von Saucen gibt die Verbraucherzentrale auf ihrer Website.

Hinterlasse einen Kommentar

Bewertung des Rezepts




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.