Gefülltes Schweinefilet geht eigentlich immer – und der Fantasie sind beim Füllen keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns kürzlich für eine mediterrane Füllung entschieden und es nicht bereut. Der Vorteil an diesem Gericht: Es ist gleichzeitig für eine größere Personenanzahl fertig und somit gut geeignet für eine Gartenparty. Allerdings benötigt ihr einen Grill mit Deckel – aktuell gibt es bei gartenparty.de gute Angebote von Weber-Grills.

Zutaten für 4 Grillkameraden:

  • 2 Schweinefilets
  • 24 Scheiben Bacon
  • Für die Füllung
    • 1 Glas (280g) getrocknete Tomaten in Öl
    • 1 Bund Basilikum
    • 2 (kleine) Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 200g Mozzarella
    • Pfeffer / Salz

Gefülltes Schweinefilet vorbereiten

Gefülltes Schweinefilet
Die Zutaten für das gefüllte Schweinefilet im Überblick

Wir geben die Zutaten für die Füllung zusammen mit etwas buntem Pfeffer und Salz in den Mixer und pürieren sie zu einem cremigen Brei. Die Schweinefilets schneiden wir wie eine Roulade auf. Dafür setzen wir das Messer an und schneiden zunächst etwa 1 cm tief ein. Dann schneiden wir entlang des äußeren Rands und achten darauf, dass dieser niemals dünner als 1 cm wird. Dabei klappen wir das Schweinefilet Stück für Stück weiter auf, so dass wir irgendwann eine große Fläche haben. Darauf verteilen wir dann die mediterrane Füllung.

Gefülltes Schweinefilet
Nachdem wir die Zutaten für die Füllung püriert haben und das Schweinefilet wir eine Roulade aufgeschnitten haben, kommt die Füllung auf das Schweinefilet

Anschließend rollen wir das Schweinefilet wieder zusammen und reiben es von außen gut mit einem BBQ-Rub ein. Wir haben uns in diesem Fall für den Carolina Mustard von Don Marco’s entschieden. Um dem gefüllten Schweinefilet noch den letzten Kick zu geben, wickeln wir es in ein Bacon-Bett (wie das geht, seht ihr in diesem Beitrag) und fixieren anschließend alles mit Küchengarn. Wer genug Zeit hat, sollte das gefüllte Schweinefilet schon am Vorabend vorbereiten, damit alles gut durchziehen kann.

Gefülltes Schweinefilet
Das gefüllte Schweinefilet wird gut mit BBQ-Rub versehen und dann mit Bacon umwickelt

Gefülltes Schweinefilet langsam und indirekt grillen

Wir heizen den Grill auf eine recht geringe Temperatur von etwa 150 Grad vor. Haben wir diese Temperatur erreicht, grillen wir das gefüllte Schweinefilet auf der indirekten Seite, bis wir eine Kerntemperatur von 70 Grad erreicht haben – das Fleisch ist dann noch (erlaubt) zart rosa. Dafür haben wir ungefähr 1,5 Stunden gebraucht (wir haben das gefüllte Schweinefilet direkt aus dem Kühlschrank auf den Grill gelegt – wenn ihr es vorher Raumtemperatur annehmen lasst, geht es schneller). Kurz vor Schluss haben wir die Temperatur noch einmal angehoben, damit der Bacon ringsum noch etwas krosser wird.

Zum gefüllten Schweinefilet passen Feldsalat und Kartoffeln vom Grill – etwa Fächerkartoffeln (andere, als auf diesem Bild). Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen.

Gefülltes Schweinefilet
Nach etwa 1,5 Stunden bzw. einer Kerntemperatur von 70 Grad ist das gefüllte Schweinefilet fertig. Das Fleisch ist dann noch leicht rosa und super zart!

Gefülltes Schweinefilet

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here