Vegetarisch

Gegrillte Nektarinen mit Ziegenkäse

Gegrillte Nektarinen
Gegrillte Nektarine mit Ziegenkäse

Desserts auf dem Grill sind in der Zubereitung nicht immer so ganz einfach. Wir haben ein Rezept für Euch, was das widerlegt. Herzhaft-süße Gegrillte Nektarinen mit Ziegenkäse. Wie einfach das geht, zeigen wir Euch hier.

Druckansicht

Gegrillte Nektarinen mit Ziegenkäse

Saftig süßes Frutschfleisch einer Nektarine mit leichtem Grillaroma. Darin leicht verlaufener Ziegenfrischkäse mit einem tollen Aroma.

  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Grill- / Kochzeit: 00:15
  • Gesamtdauer: 00:30
  • Menge: 3 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 3 fast reife Nekatrinen
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 20 g Mandelstifte
  • 1 EL Tessiner Feigensenfsauce
  • 5 Blatt frische Minze
  • Prise Salt
  • 1 EL Honig

Schritt für Schritt

  1. Die Nektarinen zunächst waschen, halbieren und entkernen sowie etwas Fruchtfleisch aus den Hälften nehmen, damit die Füllung Platz hat.
  2. Den Grill auf 180 °C indirekte Hitze vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit die Minze fein hacken. Den Ziegenfrischkäse mit den Mandeln, der Feigensauce und der Minze vermengen.
  4. Die Masse mit einer Prise Salz abschmecken.
  5. Nun die Frischkäsemasse in die halbierten Nektarinen füllen. Hier darf es ruhig etwas großzügiger sein.
  6. Anschließend werden die gefüllten Nektarinen für 15 Minuten bei 180 °C indirekter Hitze gegrillt.
  7. Beim Servieren noch einen kleinen Schuss Honig auf die warmen Nektarinen geben.

Fertig sind unsere Gegrillten Nektarinen mit Ziegenkäse.

Tipps & Hinweise

Wer es gerne crunchy mag, kann vor dem Servieren auch noch ein paar gehackte Walnüsse auf die Nektarinen geben.