Rind

Ochsenfilet – Spieße mit Chimichurri

Ochenspieße vom Grill
Ochenspieße vom Grill

Als wir die Tage bei unserem Fleischer des Vertrauens waren haben wir uns in der Kühlung umgeschaut ohne so Recht zu wissen was wir grillen wollen. Auf Empfehlung haben wir dann ein schönes irisches Ochsenfilet eingepackt ohne genau zu wissen was wir daraus machen sollen. Zu Hause angekommen war nach kurzer Überlegung klar, es werden Ochsenfilet – Spieße mit Chimichurri. Wie schnell und einfach man die Spieße zubereitet verraten wir euch jetzt.

Druckansicht

Ochsenfilet – Spieße mit Chimichurri

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Zartes Ochsenfilet mit saftigen Kirschtomaten vom Spieß und würziger Chimichurri.

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Grilldauer: 8-10 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten
  • Menge: 4 Spieße

Zutaten

  • 800 g Ochsenfilet
  • 24 Kirschtomaten

Für die Marinade:

  • 1 TL Meersalz
  • 1/2 TL gemahlene Koriandersamen
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel

Für die Chimichurri:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico Essig
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL gewürfelte Möhren
  • 6-8 Blatt Basilikum
  • 1 Bund glatte Petersilie

Material:

Schritt für Schritt

  1. Am besten beginnt man mit der Marinade und dem Ochsenfilet. Für die Marinade alle Zutaten zusammen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Danach das Ochsenfilet in ca. 2 cm dicke Würfel schneiden, in die Marinade geben und vermengen. Die Würzmischung sollte überall am Fleisch sein. Nun können die Fleischwürfel zusammen mit den Cocktailtomaten auf die Spieße gesteckt werden. Am besten immer 2-3 Würfel Fleisch, dann eine Tomate usw. bis der Spieß voll ist.
  2. Als nächstets bereitet man die Chimichurri zu, damit diese später noch etwas im Kühlschrank ziehen kann. Dazu Petersilie samt zarten Stielen, Zwiebeln, Möhren, Basilikum, geschälter Knoblauchzehe und Salz in eine Küchenmaschine geben und hacken. Dann die Küchenmaschine auf kleinste Stufe stellen und langsam Essig sowie Olivenöl dazu geben bis eine dickflüssige Sauce entsteht.
  3. Nun den Grill aufheizen bis er ca. 250-290 Grad direkte Hitze hat. Wir haben die Spieße auf einem Weber Master Touch gegrillt. Jetzt können die Spieße für 4 Minuten pro Seite auf die direkte Hitze. Wenden nicht vergessen, damit nichts anbrennt. Wenn alles schön angegrillt ist, die Spieße noch 1-2 Minuten im indirekten Bereich ruhen lassen.

Die Sauce aus dem Kühlschrank holen und fertig sind unsere Ochsenfilet – Spieße mit Chimichurri.

Dazu passen ein paar leckere Fächerkartoffeln.

Tipps & Hinweise

Wer keine Edelstahl Spieße hat kann natürlich auch Holzspieße verwenden. Diese nur vorher mindestens 30 Minuten wässern.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.