Grillbeilagen

Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas

Papas Arrugadas - Kanarische Kartoffeln
Papas Arrugadas - Kanarische Kartoffeln
Druckansicht

Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, mit 5,00 von 5)

from reviews

Kanarische Kartoffeln bilden in der Kanarischen Küche nicht nur eine weit verbreitete Beilage zu Fleisch oder Fisch, sondern sind auch als reine Zwischenmahlzeit sehr beliebt. Traditionell serviert man die Kanarische Kartoffeln mit Mojo verde oder Mojo rojo.

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Grilldauer: 20 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 KG festkochende Kartoffeln
  • 250 g grobes Meersalz
  • 1 TL feines Meersalz

Schritt für Schritt

  1. Variante 1 für die eiligen:

    Die Kartoffeln werden in einen Topf gegeben und mit soviel Wasser aufgefüllt, bis sie gerade so vollständig bedeckt sind. Jetzt nur noch das Meersalz und Jodsalz zugeben. Nach einer Garzeit mit geschlossenem Deckel von rund 20 Minuten, gießt Ihr das Wasser ab. Um die Kartoffeln ausdampfen zu lassen, stellt Ihr den Topf ohne Deckel bei kleiner Flamme zurück auf den Herd oder Grill. Gelegentlich den Topf leicht schütteln, damit die Kartoffeln gleichmäßig trocknen können. Nach einer kurzen Zeit bildet sich nach und nach eine feine Salzkruste und die Kartoffeln werden schrumpelig, wodurch Sie das typische Aussehen einer Kanarische Kartoffeln erhalten.

  2. Variante 2 für die traditionellen:

    Bei dieser Methode der Zubereitung von Kanarische Kartoffeln werden die Kartoffeln nur bis zur Hälfte mit Wasser bedeckt. Entscheidend ist jetzt, dass Ihr zwischen Topfrand und Deckel ein zusammengerolltes Küchentuch legt. Hierdurch kann das Wasser langsam entweichen und die Kartoffeln werden im Wasserdampf gegart. Ihr kocht die Kartoffeln so lange, bis das Wasser komplett verdampft ist. Ist dies geschehen, lasst Ihr die Kartoffeln wie in Variante 1 ohne Deckel noch gut 20 Minuten auf kleiner Flamme ausdampfen und zu Kanarische Kartoffeln werden.

1 Kommentar

  1. Diese Kartoffeln sehen nicht nur lecker aus, sie hören sich auch sehr lecker an. Ich bin ein großer Fan von Kartoffeln, deshalb werden sie auf alle Fälle ausprobiert. Die einfachen Dinge im Leben sind meistens die Besten.

    Viele Grüße Jessica

Kommentar schreiben

René Corten

René ist ein Genussmensch und Griller durch und durch. Zu seinen Lieblings-Grills zählen der Kugelgrill und Water-Smoker. Auf Grillkameraden.de teilt er seine Erfahrungen am Grill in Form von Rezepten und Ratgebern.