GrillbeilagenIsrael

Baba Ghanoush – arabischer Auberginen Dip

Baba Ghanoush
Baba Ghanoush

Jetzt wird es etwas ausgefallener und orientalisch. Bei unserer Reise um die Welt machen wir Halt im Nahen Osten. Dort gibt es einen Dip, der aus gegrillten Auberginen und Sesampaste zubereitet wird. Wir zeigen Euch unser Rezept für Baba Ghanoush – arabischer Auberginen Dip.

Druckansicht

Baba Ghanoush – arabischer Auberginen Dip

Baba Ghanoush – orientalischer Genuss aus Tausend und einer Nacht!

  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Grill- / Kochzeit: 00:40
  • Gesamtdauer: 00:55
  • Menge: 4 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 3 Auberginen
  • 3 EL Tahina (Sesam Paste)
  • 34 EL Limettensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Material:

Schritt für Schritt

  1. Die Auberginen mit einem Messer leicht einstechen und bei 160-180 °C für 30-40 Minuten auf den Grill legen. Die Schale sollte fast schwarz sein und das Fruchtfleisch schön weich.
  2. Nun die Auberginen etwas abkühlen lassen und anschließend mit einem Messer die Haut abziehen.
  3. Den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Fruchtfleisch der Aubergine und den anderen Zutaten mit Hilfe eines Pürrierstabs zerkleinern. Hier sollte ein schönes sämiges Mousse entstehen.
  4. Zum Ende noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schon ist unser Baba Ghanoush fertig.

Woher kommt Baba Ghanoush – arabischer Auberginen Dip?

Baba Ghanoush stammt aus dem Nahen Osten und wird dort je nach Land in verschiedenen Varianten zubereitet. Dabei bilden gegrillte Auberginen und die Tahina (Sesampaste) immer die Grundzutaten. Je nach dem kann auch Koriander oder Minze mit dazu gegeben werden und den Dip verfeinern.