Flammkuchen & Co

Empanadas gefüllt mit Hack und Oliven

Empanadas gefüllt mit Hack und Oliven
Empanadas gefüllt mit Hack und Oliven sind eine leckere Tapas-Variante vom Grill

Empanadas zählen in Spanien sowie Mittel- und Südamerika zu den Klassikern. Leckere Teigtaschen mit einer herzhaften Füllung, die man sowohl warm als auch kalt essen kann. Mir sind die kleinen Leckerbissen auf Mallorca zum ersten mal begegnet und ich war sofort begeistert. Wieder zurück am heimischen Grill war klar, die muss ich auch selbst mal ausprobieren. Entstanden sind Empanadas gefüllt mit Hack und Oliven!

Druckansicht

Empanadas gefüllt mit Hack und Oliven

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Würziges Hackfleisch, schwarze Oliven und zerlaufener Manchego Käse umhüllt von knusprigem Blätterteig.

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Grilldauer: 20 Minuten
  • Gesamtdauer: 40 Minuten
  • Menge: 6 Stück

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 100 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Schalotte
  • 2 Eigelb
  • 1/2 TL Magic Dust (von Ankerkraut)
  • 2 TL Tabasco Chipotle Sauce
  • 2 EL Frischkäse
  • 150 g Manchego Käse
  • 50 g entkernte schwarze Oliven
  • Salz und Pfeffer

Material:

Schritt für Schritt

  1. Als erstes muss die Hackfüllung zubereitet werden. Dazu die Schalotten schälen und fein würfeln und zusammen mit dem Rinderhack in einer Pfanne anbraten. Knoblauch schälen, pressen und ebenfalls zum Hack geben. Das ganze mit Salz, Pfeffer, Magic Dust sowie Tabasco Chipotle Sauce würzen. Das Kerngehäuse sowie den Strunk der Paprika entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die gewürfelten Paprika und der Frischkäse kommen am Ende mit in die Hackmasse.
  2. Danach wird der Blätterteig ausgelegt. Anschließend mit Hilfe der Ausstechform bzw. einer Schale runde Kreise aus dem Teig ausstechen. Auf die Blätterteig-Kreise kommt jeweils ein Stückchen Manchego Käse und 1 EL Hackfüllung. Beides bitte NICHT in die Mitte des Kreises sondern etwas an den Rand platzieren, da der Teig später zu einem Halbkreis zusammen geklappt wird.
    Empanadas
    Nur eine Hälfte der Empanadas wird mit der Füllung belegt…
    Empanadas
    … und anschließend zusammen geklappt.

     

  3. Die Oliven in Ringe schneiden und 3-4 Ringe auf die Hackfüllung legen. Dann ein Ei trennen, den Rand des Blätterteigs mit dem Eigelb einpinseln und zu einem Halbkreis zusammen klappen. Damit der Teig beim Grillen/Backen nicht aufgeht, drückt man die Ränder mit einer Gabel noch etwas zusammen.
  4. Den Grill heizt man auf 180-200 Grad indirekte Hitze vor und legt einen Pizzastein auf das Rost. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, wird die Oberseite der Empanadas mit dem restlichen Eigelb bestrichen und die Teigtaschen auf den Pizzastein gelegt. Dort garen sie für ca. 15-20 Minuten.

Sobald der Teig knusprig und goldgelb ist, sind die Empanadas gefüllt mit Hack und Oliven fertig und bereit zum Servieren.

Tipps & Hinweise

Zusammen mit einer Aioli und ein paar Garnelenspießen hat man schnell eine kleine Tapas-Variation gezaubert.

1 Kommentar

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.