GrillbeilagenItalien

Grillbrot Grillkameraden Style

Grillbrot ist die beliebte Alternative zu Baguette oder Ciabatta. Und es lässt sich wunderbar nach eurem Geschmack befüllen. Wir haben uns an der mediterranen Variante des Grillbrots orientiert aber unbedingt notwendige Zutaten wie Speck und getrocknete Tomaten hinzugefügt. Probiert euer Grillbrot aber auch gerne mal mit Oliven, Chilis oder Kräutern! Für den kleinen Kick sorgt eine Gewürzmischung eurer Wahl, wie etwa Magic Dust von Ankerkraut.

Druckansicht

Grillbrot Grillkameraden Style

Grillbrot ist eine schöne Alternative zum sonst sehr beliebten Baguette oder Ciabata. Und es ist recht schnell und einfach gemacht. Bei der Füllung des Grillbrots sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

  • Vorbereitung: 90 Minuten (inkl. Wartezeit)
  • Grilldauer: 20 Minuten
  • Gesamtdauer: 110 Minuten
  • Menge: 6 Personen 1x
Scale

Zutaten

  • 500g Mehl
  • Prise Salz
  • Magic Dust Gewürzmischung
  • 8g frische Hefe
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 60g Speckwürfel
  • 150ml passierte Tomaten
  • 2 EL Pinienkerne

Schritt für Schritt

  1. Hefe in 180ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl in eine große Schüssel geben und in eine Mulde 2EL Olivenöl, Prise Salz und in Wasser aufgelöste Hefe hinzugeben. Mit der Hand oder Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten. Etwas Wasser und/oder Olivenöl hinzugeben, sollte der Teig zu trocken sein. Anschließend Teig circa 60 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Zwiebel klein hacken. Zwiebel mit passierten Tomaten, Speck, Pinienkernen in eine kleine Schüssel geben und mit Salz sowie Magic Dust abschmecken.
  3. Den gegangenen Teig noch einmal ordentlich von Hand auf einer bemehlten Fläche durchkneten. Anschließend zu einer circa 50cm langen Wurst rollen und diese mit einem Nudelholz auf ca. 10cm Breite ausrollen. Andere Zutaten auf dem Teig verteilen.
  4. Den Teig in drei gleich große Streifen schneiden, das untere Ende allerdings zusammen lassen. Dann die mit der Tomatensoße bestrichenen Streifen zu einem Zopf flechten und so gut es geht versuchen, keine allzu große Sauerei zu machen…
  5. Eine kleine Auflaufform oder Dutch Oven gut einfetten und den Zopf darin zusammenrollen. Von Schritt 4 „geschlabberte“ Tomatensoße kann gerne oben drauf verteilt werden. Dann etwa 20 Minuten im vorgeheizten Grill oder Backofen bei 200° Celsius bei geschlossenem Deckel über indirekter Hitze backen. Abkühlen lassen, aus der Auflaufform holen und lauwarm servieren.
Grillbrot
Grillbrot
Grillbrot
Grillbrot

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.