Ein Baguette Elsässer Art ist mit seinen vier Grundzutaten schnell gemacht und ein toller Snack für zwischendurch. Wer klassischen Flammkuchen „Elsässer Art“ mit Speck und Zwiebeln mag, dem wird dieses Baguette definitiv gefallen.

Baguette Elsässer Art1
Für die Baguettes werden nicht viele Zutaten benötigt.

Für 4 Baguettes Elsässer Art benötigen wir:

  • 1 rustikales Baguette
  • 250g Schmand
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 50g geräucherte Speckwürfel

Die Vorbereitungen für unser Baguette Elsässer Art:

Zunächst werden die Lauchzwiebeln gewaschen, die Wurzelenden abgeschnitten und dann in feine Ringe geschnitten. Den Schmand würzt Ihr kräftig mit Salz und Pfeffer (es darf ruhig etwas mehr sein).

Baguette Elsässer Art5
Die Lauchzwiebeln schneiden wir in Ringe.

Das rustikale Baguette halbieren wir und schneiden es mittig in zwei Hälften auf.

Baguette Elsässer Art2

So wird das Baguette wird belegt:

Wir nehmen uns ein Stück Baguette und geben einen guten Klecks von unserem gewürztem Schmand drauf und verstreichen ihn bis zum Rand.

Baguette Elsässer Art4

Als nächstes verteilen wir den gewürfelten Speck großzügig auf dem Baguette. Die Lauchzwiebeln verteilen wir ebenso gleichmäßig und großzügig.

Baguette Elsässer Art7
Die Baguettes werden mit Schmand, Lauchzwiebeln und Speck bestückt.

Das Baguette Elsässer Art kommt auf den Grill:

Die Baguettes kommen bei 180 – 200°C indirekter Hitze für circa 15 Minuten auf den Grill. Bei einem Gasgrill heißt dass, das wir nur den Brenner neben den Baguettes anmachen und die Brote auf den Rost über dem Brenner legen, der ausgeschaltet ist. Bei einem Grill mit Holzkohle hält man sich einfach einen Bereich auf dem Grillrost frei, wo keine Kohlen direkt drunter liegen. Mit Kohlekörben kann man die Kohle wunderbar im Grill positionieren und ist immer flexibel.

Baguette Elsässer Art10
180°C indirekte Hitze – 15 Minuten

Die Baguettes Elsässer Art sind fertig, wenn der Speck leicht kross und der Schmand sämig geworden ist.

Baguette Elsässer Art14

Ihr seht: Schnell gemacht und doch ein leckerer Snack für Zwischendurch oder als Häppchen für eine Party. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit!

Baguette Elsässer Art im Quickview:

Baguette Elsässer Art
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen
    4 Portionen
    Portionen
    4 Portionen
    Baguette Elsässer Art
    Stimmen: 2
    Bewertung: 4.5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen
      4 Portionen
      Portionen
      4 Portionen
      Zutaten
      • 1 Stück Rustikales Baguette
      • 250 g Schmand
      • 2 Stück Lauchzwiebeln
      • 50 g geräucherte Speckwürfel
      Portionen: Portionen
      Anleitungen
      1. Laufzwiebeln waschen, Wurzelende entfernen und in Ringe schneiden. Den Schmand kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
      2. Baguette halbieren und mittig in zwei Hälften schneiden. Baguette mit Schmand bestreichen, Speck und Lauchzwiebeln gleichmäßig drauf verteilen.
      3. Baguettes bei 180 - 200°C bei indirekter Hitze grillen, bis der der Speck leicht kross und der Schmand sämig ist.

       

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here