Flammkuchen & Co

Baguette Elsässer Art vom Grill

Jeder kennt den Klassiker aus dem Elsass welcher unter anderem von einem smarten Franzosen in einer bekannten TV Werbung vorgestellt wird. Das man dieses Baguett nicht nur aus der Kühltheke genießen kann zeigen wir Dir in unserem Beitrag Baguette Elsässer Art vom Grill.

Druckansicht

Baguette Elsässer Art vom Grill

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Ein Baguette Elsässer Art ist mit seinen vier Grundzutaten schnell gemacht und ein toller Snack für zwischendurch. Wer klassischen Flammkuchen „Elsässer Art“ mit Speck und Zwiebeln mag, dem wird dieses Baguette definitiv gefallen.

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Grilldauer: 10 Minuten
  • Gesamtdauer: 25 Minuten
  • Menge: 4 Portionen 1x
Scale

Zutaten

  • 1 Stück Rustikales Baguette
  • 250 g Schmand
  • 2 Stück Lauchzwiebeln
  • 50 g geräucherte Speckwürfel
  • grober Pfeffer
  • Salzflocken

Schritt für Schritt

  1. Lauchzwiebeln waschen, Wurzelende entfernen und in Ringe schneiden. Den Schmand kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Baguette halbieren und mittig in zwei Hälften schneiden. Baguette mit Schmand bestreichen, Speck und Lauchzwiebeln gleichmäßig drauf verteilen.
  3. Baguettes bei 180 – 200°C bei indirekter Hitze grillen, bis der der Speck leicht kross und der Schmand sämig ist.

Schon ist unser Baguette Elsässer Art vom Grill fertig!

Tipps & Hinweise

Wie wäre es dazu mit einer Rotwein Cuvèe aus Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Portugieser . Dann empfehlen wir euch den Einzylinder vom Weingut Wasem.

 

 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

René ist ein Genussmensch und Griller durch und durch. Zu seinen Lieblings-Grills zählen der Kugelgrill und Water-Smoker. Auf Grillkameraden.de teilt er seine Erfahrungen am Grill in Form von Rezepten und Ratgebern.