Vegetarisch

Mac and Cheese – US Klassiker aus der Gusspfanne

Mac and Cheese aus der Gusspfanne
Mac and Cheese aus der Gusspfanne

Mac and Cheese ist genau wie ein Cheesburger  oder Spareribs eines der Gerichte aus den USA was man kennen und schon mal gegessen haben muss. Die Makkaroni mit würziger Käsesauce bekommt man hier aber leider nur sehr selten serviert und die ganzen Instantprodukte aus dem Supermarkt schmecken entweder sehr künstlich oder fad. Das haben wir zum Anlass genommen unsere neue Gusseisenpfanne zu testen und euch zu zeigen wie einfach man dieses Gericht selbst zubereiten kann. Ob es uns gelungen ist? Überzeugt euch selbst von unserem Rezept für Mac and Cheese – US Klassiker aus der Gusspfanne.

Druckansicht

Mac and Cheese – US Klassiker aus der Gusspfanne

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 4,57 out of 5)

Heiße Pasta vom Grill mit würziger Käsesauce und einer crunchy Kruste.

  • Vorbereitung: 25 Minuten
  • Grilldauer: 35 Minuten
  • Gesamtdauer: 60 Minuten
  • Menge: 4 Portionen (als Hauptspeise) 1x
Scale

Zutaten

Basics

  • 500 g Makkaroni
  • 200 g Bergkäse (würzig, gerieben)
  • 200 g Cheddar (gerieben)
  • 100 g Parmesan (gerieben)

Für die Soße

  • 60 g Butter
  • 500 ml Milch (3,5 %)
  • 200 ml Sahne
  • 40 g Mehl
  • 1 EL Senfpulver
  • 1 TL Paprikapulver (Edelsüß)
  • 1 TL Tabasco Chipotle Sauce
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Worcester Sauce
  • 1 Ei
  • 1 Schalotte (groß)

Für das Topping

  • 30 g Butter
  • 40 g Paniermehl

Schritt für Schritt

  1. Als erstes beginnst du damit die Makkaroni in Salzwasser zu kochen. Dabei sollten die Nudeln noch gut al dente sein da sie in der Gusspfanne später noch nachträglich garen. Heißt bei einer Garzeit von 8 Minuten laut Verpackung, sollte man die Makkaroni nach 5-6 Minuten bereits heraus nehmen.
  2. In der Zeit wo die Nudeln kochen machst du eine Mehlschwitze. Dafür die Schalotte in feine Würfel hacken und zusammen mit 60 g Butter in einem Topf andünsten. Danach den Herd auf kleine Stufe stellen und das Mehl dazu geben um es mit einem Schneebesen zu verrühren. Daraus entsteht dann fast eine Art „Teig“. Dazu gibst du dann folgende Zutaten: Sahne, Milch, Worcestersauce, Pfeffer, Chipotle Sauce, Senfpulver und Paprikapulver. Alles gut miteinander verrühren und bei geringer Temperatur 6-8 Minuten köcheln lassen. Ganz zum Schluss das Ei rein und noch einmal gut rühren.
  3. Sobald die Nudeln gekocht und abgeschüttet sind gibst du sie zusammen mit der Sauce und dem geriebenen Käse in eine große Schüssel und vermengst alles. Sauce und Nudeln sollten dabei noch schön heiß sein, damit der Käse gut schmilzt. Die entstandene Makkaroni-Käse-Masse füllst du in eine Gusspfanne.
  4. Für das Topping einfach 30 g Butter in einem Topf schmelzen und darin 50 g Paniermehl anrösten. Danach das geröstete Paniermehl auf den Makkaroni gleichmäßig verteilen.
  5. Nun stellst du die Gusspfanne für ca. 30-35 Minuten auf den Grill  bei 180 Grad indirekter Hitze. Sobald alles goldbraun ist und die Kruste schön fest, sind die Mac and Cheese – US Klassiker aus der Gusspfanne fertig!

Tipps & Hinweise

Natürlich kannst du statt der Gusspfanne auch eine Auflaufform nutzen und das ganze bei 180 Grad Umluft im Backofen machen.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.