Grillbeilagen

Rotwein-Zwiebeln: Eine perfekte Beilage zum Steak

Rotwein-Zwiebeln sind zu vielen Gerichten eine perfekte Ergänzung. Erst Recht zu einem geilen Stück Fleisch wie Entrecote. Dabei sind sie super leicht zuzubereiten, wenn ihr die richtigen Zutaten und vor allem den richtigen Wein dazu nehmt. Dieses Rezept für Rotwein-Zwiebeln präsentieren wir Euch in freundlicher Kooperation mit Gallo, die uns ausreichend mit einem 2019er Zinfandel als Kalifornien versorgt haben. Dieser Beitrag gilt daher offiziell als Sponsored / Advertorial.

Druckansicht

Rotwein-Zwiebeln

Rotwein-Zwiebeln sind eine tolle Begleitung zu vielen Gerichten. Mit nur wenigen Zutaten und einem guten Wein gelingt euch dieser Side-Kick ganz leicht.

  • Vorbereitungszeit: 00:15 Stunde
  • Grill- / Kochzeit: 01:00 Stunde
  • Gesamtdauer: 01:15 Stunden
  • Menge: 4 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 2 EL Butter
  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 3 EL Rohrzucker
  • 500 ml Rotwein (etwa von Gallo)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz

Material:

  • Gusseiserner Topf

Schritt für Schritt

  1. Zwiebeln schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Rosmarin und Thymian vom Stiel zupfen und fein hacken.
  2. Grill aufheizen und Topf direkt über die Hitze stellen. Alternativ geht auch sehr gut die Sizzle Zone beim Gasgrill. Butter im Topf schmelzen und Zwiebeln darin glasig anbraten. Nach 2-3 Minuten Zucker hinzugeben und zusammen mit den Zwiebeln karamellisieren lassen. Salz und Pfeffer hinzugeben.
  3. Mit Rotwein ablöschen sowie Rosmarin und Thymian hinzugeben. Grill auf etwa 160 °C einregeln und Rotwein-Zwiebeln 45 bis 60 Minuten bei offenem Deckel köcheln lassen. Der Rotwein verkocht und die Zwiebeln werden wunderbar weich.

Bilder zum Rezept Rotwein-Zwiebeln

Rotwein-Zwiebeln
Die Zutaten für die Rotwein-Zwiebeln im Überblick
Die Zwiebeln zunächst glasig andünsten und mit dem Zucker karamellisieren. Anschließend kommen die Kräuter sowie Pfeffer und Salz hinz.
Rotwein-Zwiebeln
Mit dem Rotwein ablöschen und dann für 45 bis 60 Minuten leicht köcheln lassen.
Rotwein-Zwiebeln
Nach 45 bis 60 Minuten ist der Großteil des Rotweins verkocht und die Zwiebeln herrlich weich und aromatisch.
Rotwein-Zwiebeln
Nicht nur im Topf, auch im Glas macht der Zinfandel von Gallo eine ausgesprochen gute Figur. Er eignet sich daher perfekt zum Kochen als auch als Begleiter zum Essen.

Den guten Wein als Zutat für Rotwein-Zwiebeln nutzen?

Viele Menschen stellen sich die Frage, welchen Wein man als Zutat für sein Essen nutzen soll. Etwa für ein Gericht wie diese Rotwein-Zwiebeln. Tut es da nicht ein billiger Tafelwein, da nach dem Kochen vom ursprünglichen Aroma des Weins ohnehin nichts mehr übrig bleibt? Oder soll es dann doch der teure Qualitätswein sein? Denn man will ja nicht an guten Zutaten sparen. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte: Den Wein zum Kochen solltet ihr auch guten Gewissens trinken können. Es muss also nicht gleich der teure Chateau Latour sein, aber bitte auch nicht der Wein aus dem Tetra-Pak von der Tanke. Mit einem Preis von rund 5,00 bis 7,00 Euro pro Flasche (verfügbar etwa bei Belvini) habt ihr mit dem Zinfandel von Gallo eine tolle Alternative, die sowohl im Glas als auch als Zutat für eure Rotwein-Zwiebeln hervorragend funktioniert.

Zutat und Begleiter: Der 2019er Zinfandel von Gallo

Sobald die Rotwein-Zwiebeln und das passende Steak fertig sind, können wir uns auf den kombinierten Genuss konzentrieren. Den Rotwein-Zwiebeln verleiht der Zinfandel von Gallo schöne Fruchtigkeit und Säure, die allerdings von der Butter und dem Zucker wieder aufgefangen werden. Das macht die Rotwein-Zwiebeln insgesamt sehr stimmig und ausgeglichen. Im Glas zeigt sich aber erst, was der Zinfandel so richtig drauf hat. Eine tief rubinrote Farbe – man vermag durch das Glas kaum mehr durchblicken zu können. Typisch für einen Zinfandel sind die üppigen Aromen nach Heidelbeeren und Kirschen, begleitet von einer feinen Note Tannine. Wir finden, der Zinfandel von Gallo ist eine perfekte Begleitung für ein Gericht vom Grill, da er aromatisch, aber nicht zu schwer für einen sommerlichen Abend ist.