Rindfleisch

Gefülltes Roastbeef vom Grill – so geht`s

Gefülltes Roastbeef vom Grill
Gefülltes Roastbeef vom Grill

Beim Blick in den Kühlschrank hat uns ein kleines Stück Roastbeef angelacht. Da ansonsten nicht mehr viel im Kühlschrank zu finden war, mussten wir improvisieren. Dabei heraus gekommen ist ein echt leckeres Rezept für Gefülltes Roastbeef vom Grill – so geht`s.

Druckansicht

Gefülltes Roastbeef vom Grill – so geht`s

Zartes Roastbeef, rosa gegrillt und mit einer lecker cremigen Füllung.

  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Grill- / Kochzeit: 00:30
  • Gesamtdauer: 00:45
  • Menge: 2 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 400 g Roastbeef
  • 70 g Cherrytomaten
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Fetakäse
  • 20 ml Olivenöl
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 34 Stängel glatte Petersilie

Material:

  • Zahnstocher

Schritt für Schritt

Wir beginnen mit der Füllung des Roastbeef.

  1. Dazu Ziegenfrischkäse, Feta, Olivenöl, eine Prise Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Knoblauch und Petersilie hacken und ebenfalls dazu geben. Alles einmal vermengen.
  2. Die Cherrytomaten vierteln und unter die Füllung heben.
  3. Den Grill schon mal auf maximale Temperatur bringen.
  4. In dieser Zeit wird das Roastbeef befüllt. Dazu schneiden wir mit einem Messer eine Tasche in das Fleisch. Das Messer einfach in der Mitte vom Roastbeef ansetzen, nicht ganz durchstechen und die Tasche einschneiden.
  5. Als Nächstes geben wir die Füllung in die Tasche vom Fleisch und verschließen diese anschließend sorgfältig mit Zahnstochern damit beim Grillen nichts herausläuft.
  6. Das Roastbeef wird jetzt von beiden Seiten für 2 Minuten scharf angegrillt. Anschließend nehmen wir die Hitze etwas vom Grill und lassen das Fleisch im indirekten Bereich bei ca. 130 °C gar ziehen.
  7. Das Roastbeef ist optimal rosa, wenn es eine Kerntemperatur von 54-56 °C hat. Nehmt dazu am besten ein Grillthermometer. So erwarten Euch keine bösen Überraschungen beim anschneiden.

Jetzt ist unser Gefülltes Roastbeef vom Grill fertig und kann serviert werden.

Tipps & Hinweise

Wir empfehlen als Beilage zum Roastbeef ein paar einfache Bratkartoffeln oder je nach Saison etwas Spargel vom Grill.