Grillbeilagen

Italienischer Nudelsalat mit Rucola

Italienischer Nudelsalat mit Rucola | Bild von Matthias

In Deutschland gehört ein ordentlicher Nudelsalat zu fast jedem Grilltag dazu. Da es aber nicht immer der Standard mit fettiger Mayonnaise, Gewürzgurken und  Ei sein muss haben wir uns auf die Suche nach einer Alternative gemacht. Im Land der Pasta sind wir fündig geworden. Mit typischen italienischen Lebensmitteln haben wir unsere Variation kreiert. Heraus gekommen ist unser Italienischer Nudelsalat mit Rucola.

Druckansicht

Italienischer Nudelsalat mit Rucola

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Leichter und leckerer Nudelsalat mit mediterranem Flair.

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten
  • Menge: 6-8 Personen

Zutaten

  • 500 g Nudeln (am besten Penne oder Rigatoni)
  • 100 g Rucola
  • 75 g Parmesan (gehobelt)
  • 5 EL Pinienkerne
  • 100 g Kirschtomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 4 EL Pesto Verde
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Basilikumblätter zum garnieren

Schritt für Schritt

  1. Zunächst kocht man die Nudeln bis sie al dente sind, also noch leichten Biss haben. Dann direkt mit kaltem Wasser abschrecken und mit etwas Olivenöl beträufeln. So gart die Pasta nicht mehr nach und klebt nicht zusammen.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten, so dass diese schön braun werden. Achtung, der Grad zwischen “schön braun” und “verbrannt” ist hier ziemlich klein. Daher immer umrühren und auf die Hitze aufpassen.
  3. Anschließend die 1/2 Knoblauchzehe in eine große Salatschüssel pressen, Pesto Verde sowie Olivenöl hinzu geben. Die Kirschtomaten, getr. Tomaten, kalten Nudeln sowie Pinienkerne kommen ebenfalls in die Schüssel. Alles gut vermengen!
  4. Zum Schluss den Rucola und gehobelten Parmesan oben drüber. Ein aar Blatt frisches Basilikum zur Garnitur und servieren.

Fertig ist unser Italienischer Nudelsalat mit Rucola

Tipps & Hinweise

Dazu ein Stück Focaccia oder eine schöne Puten Infoltini mit einem Glas Rotwein und man fühlt sich direkt wie in der Toscana.

1 Kommentar

  1. Hallo Tobi,

    ich danke die vielmals für dieses super Rezept! Ich habe dieses auch vor kurzem erst in anderer Form ausprobiert und war begeistert.

    Dein Rezept mit den Zutaten wie 5 EL Pinienkerne werde ich dieses Wochenende gleich mal beim Grillen mit meinem Gasgrill ausprobieren.

    Dankender Gruß
    Hannes

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.