Flammkuchen & CoItalien

Original neapolitanischer Pizzateig

Original neapolitanischer Pizzateig
Original neapolitanischer Pizzateig

Eine Pizza wie in Bella Italia! Wer nicht auf seinen nächsten Urlaub in Italien warten möchte und ein wenig Geduld hat, für den haben wir jetzt Hilfe. Denn zu einer richtig guten Pizza gehört natürlich Original neapolitanischer Pizzateig. Wir zeigen Euch wie es geht.

Druckansicht

Original neapolitanischer Pizzateig

Pizzateig wie das Original aus Neapel. Wir zeigen Euch wie es geht und der Teig gelingt.

  • Vorbereitungszeit: 00:15 + 52:00
  • Gesamtdauer: 00:15
  • Menge: 4 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 500 g Mehl (Typ 00)
  • 310 g kaltes Wasser
  • 0,3 g frische Hefe
  • 15 g Salz

Material:

Schritt für Schritt

Die Zubereitung des Teigs geht ganz einfach. Nur die Zeit, die der Teig danach zum ruhen braucht muss man irgendwie überbrücken.

  1. Mehl und Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben.
  2. Die Hefe im kalten Wasser auflösen und mit in die Schüssel geben. Die Maschine den Teig so lange kneten lassen bis er nicht mehr an der Schüssel klebt. Das dauert ca. 10 Minuten.
  3. Jetzt ist Geduld gefragt, denn der Teig muss für 48 Stunden langsam unter einem feuchten Küchentuch bei Raumtemperatur gehen. Achtet dabei immer darauf, das Tuch muss immer ein wenig feucht bleiben und die Teigportionen vor dem gehen lassen nicht mehlieren!
  4. Sobald der Teig aufgegangen ist werden daraus 4 Kugeln à 125 g geformt. Die Teigrohlinge müssen für weitere 4 Stunden unter einem feuchten Küchentuch ruhen.

Dann ist der Teig fertig und bereit zu einer leckeren Pizza weiter verarbeitet zu werden.

Tipps & Hinweise

Es ist wirklich wichtig kaltes Wasser zu nehmen! Nicht warm, nicht lauwarm und auch nicht Zimmertemperatur. Kalt muss es sein! Der Teig kann auch alternativ im Kühlschrank gehen wenn in der Küche kein Platz ist. Das dauert etwas länger und es kann sein das er nicht ganz so schön aufgeht.

Der fertige Pizzateig kurz vor dem ausrollen und belegen