Chicken Bites sind bekannt als kleine Häppchen aus Hähnchenfleisch. Wir hatten mal Lust auf eine fruchtig-scharfe Variante dieser kleinen Leckerbissen, wodurch unsere Chicken Bites Hawaii Style entstanden sind. Für 4 Grillkameraden (32 Häppchen als Vorspeise) benötigt ihr:

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 32 Scheiben Bacon
  • 1 Dose Ananas (geschnitten)
  • 5 TL Gewürzmischung „Südseetraum“
  • 2 TL Salz (alternativ Gewürzmischung „Max“)
  • 2 EL Olivenöl
Die Zutaten im Überblick
Die Zutaten im Überblick

Die Hähnchenbrust zu Chicken Bites zerkleinern

Zuerst schneidet ihr die Hähnchenbrust in kleine Würfel (ca. 2 cm³). Anschließend gebt ihr das Fleisch in eine Schüssel, gebt 2 EL Olivenöl darauf,  2 TL Salz, 5 TL Gewürzmischung und mischt das Ganze gut durch. Die Chicken Bites solltet ihr dann ein paar Stunden marinieren lassen.

Die Chicken Bites Hawaii Style zusammenbauen

Nun kommt der Bacon ins Spiel. Jede Scheibe Bacon teilt ihr in der Hälfte durch und legt sie übereinander. Darauf kommt dann ein mariniertes Stück Chicken Bite sowie ein oder zwei Stücke Ananas. Dann klappt ihr den Bacon in die Mitte und formt dadurch ein kleines Päckchen.

Die Chicken Bites Hawaii Style werden zu einem kleinen Päckchen zusammengebaut
Der Bacon hält später alles zusammen – ab auf den Grill damit!

Wir heizen den Grill auf etwa 180 bis 200 Grad vor und platzieren die Chicken Bites auf die indirekte Seite. Nun grillen wir sie etwa 20 Minuten, bis das Hähnchenfleisch durch und der Bacon schön kross wird. Gegen Ende könnt ihr die Chicken Bites auch noch einmal über direkter Hitze „anknuspern“ – passt aber auf die Flammenbildung auf, die durch herabtropfendes Fett vom Bacon entsteht.

Zu kleinen Päckchen zusammengebaut kommen die Chicken Bites Hawaii Style auf den Grill
Zu kleinen Päckchen zusammengebaut kommen die Häppchen auf den Grill

Anschließend habt ihr super leckere Häppchen im Hawaii Style. Die sonst recht scharfe Gewürzmischung Südseetraum wird von der fruchtigen Ananas wunderbar aufgefangen. Eine schöne Mischung aus fruchtig und pikant und garantiert der Hit auf jeder Grillparty. Kleiner Tipp: Wer es noch schärfer mag, kann dem ganzen auch noch Chilisoße hinzufügen. Passt super! Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit!

2 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für das erstklassige Rezept. Durch die Ananas bekommt alles eine süße Note und verfeinert den Geschmack. Immer wieder gerne.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here