Flammkuchen & CoGriechenland

Gefüllte Zucchini – Rezept mit Hackfleisch-Feta Füllung

Gegrillte Zucchini mit Hackfleischfüllung
Gegrillte Zucchini mit Hackfleischfüllung | Bild: st-fotograf

Du kennst nur gefüllte Paprika und glaubst Fleisch und Gemüse passen nicht zusammen und erst Recht nicht auf dem Grill? Dann wollen wir dich mit Gefüllte Zucchini- Rezept mit Hackfleisch-Feta Füllung gerne vom Gegenteil überzeugen. Denn dieses leckere und leichte Gericht ist ideal für den Sommer und schafft eine ausgewogene  Balance zwischen Fleisch und Gemüse.

Druckansicht

Gefüllte Zucchini-Rezept mit Hackfleisch-Feta Füllung

Vereint frisches Gemüse mit leckerem Fleisch zu einem leichten Sommergericht vom Grill.

  • Menge: 2 Portionen 1x
Scale

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 500 g Hackfleisch (50% Rind/50% Schwein)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Creme Fraiche
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 120 g Feta
  • 1 TL Hackfleischgewürz (von Spicebar)

Schritt für Schritt

  1. Am Besten fängst du mit der Hackfleischfüllung an. Dazu gibst du das Hack in eine Schüssel, es folgen die klein geschnittene rote Zwiebel, eine gepresste Knoblauchzehe und 1 TL vom Hackfleischgewürz sowie 2 EL Creme Fraiche. Die Masse knetest du nun einmal gut durch, sodass sich alles gut verteilt. Am Ende noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Nun schneidest du den Feta in kleine Würfel, etwa 5 mm groß. Die Würfel gibst du in die Hackmasse und hebst sie ganz vorsichtig mit den Händen unter. Es ist wirklich Vorsicht geboten, da der Feta sonst einfach auseinander bröselt. Das tut dem Geschmack zwar keinen Abbruch, sieht aber nicht mehr so schön aus!
  3. Jetzt begibst du dich an das aushöhlen der Zuchhini. Dazu entfernst du zunächst den oberen Strunk und schneidest unten am Ende ein Stück ab. Danach halbierst du die Zuchhini längst und entfernst das Kerngehüse und einen Teil des Fruchtfleischs. Das geht am besten mit einem Teelöffel oder Esslöffel. Wenn du natürlich einen Gemüseausstecher im Haushalt hast, noch besser!
  4. Sobald du die Zucchini ausgehöhlt hast kannst du das Hackfleisch in die Zucchini füllen. Pro halbe Zucchini sollten es ca. 150 g sein.
  5. Nach dem das Gemüse gefüllt ist, legst du es bei ca. 180 Grad indirekter Hitze für 20-25 Minuten mit geschlossenem Deckel auf den Grill.
  6. Nach Ablauf der Zeit ist der Feta im Hackfleisch schön zerlaufen und alles bereit zum servieren. Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen sobald ich an die tolen Aromen denke. Daher wünsche ich guten Appetit bei Gefüllte Zucchini – Rezept mit Hackfleisch-Feta Füllung.

2 Kommentare

    1. Hi Angela,

      sorry die Creme Fraiche hatten wir ganz vergessen in den Ablauf mit einzubinden. Rezept ist aber korrigiert. Jetzt findest du die Creme Fraiche auch im Hack wieder 🙂
      Danke für`s aufpassen.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.