Grillbeilagen

Gegrillter Salat – so geht`s

Gegrillter Salat
Gegrillter Salat / Foto: Grillkameraden

Lange haben wir uns dagegen gewehrt aber letzten Endes sind auch wir nicht drum herum gekommen es auszuprobieren. Die Rede ist von gegrilltem Salat! Unser Fazit, warum haben wir das nicht früher gemacht!? Denn gegrillter Salat ist echt lecker und eine schöne Beilage zu einem guten Stück Fleisch. Wie man Ihn zubereitet und was beim Salat grillen zu beachten ist lest Ihr hier.

Druckansicht

Gegrillter Salat – so geht`s

Gegrillter Salat! Klingt komisch? Schmeckt aber super! Egal ob als Beilage oder Hauptspeise an warmen Sommertagen.

  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Grill- / Kochzeit: 00:10
  • Gesamtdauer: 00:25
  • Menge: 2 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 1 Romana Salat
  • 8 Scheiben Bacon
  • 2 TL Pull That Piggy (von Ankerkraut)
  • 10 g Parmesan

Für die Vinaigrette:

Schritt für Schritt

  1. Den Romanasalat im ganzen waschen und gut trocken schütteln. Anschließend unten den Strunk abschneiden und den Salat der länge nach halbieren.
  2. Vier Baconscheiben nebeneinander auf einem Brett auslegen und mit Pull That Piggy bestreuen.
  3. Nun wird der halbierte Salat in dem gewürzten Bacon eingewickelt. Den Bacon schön andrücken damit er beim grillen nciht abfällt. Hier ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt!
  4. Den Grill auf ca. 160-180 °C einheizen und den Salat mit der Schnittfläche auf die direkte Hitze legen.
  5. Nach 3-4 Minuten den Salat wenden und die andere Seite angrillen.
  6. In der Zwischenzeit kann die Vinaigrette angerührt werden. Dazu einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
  7. Sobald der Bacon schön knusprig und braun ist sollte auch der Salat gut sein.
  8. Ein wenig Parmesan über den gegrillten Salat hobeln und etwas Vinaigrette darüber geben.

Fertig ist usner gegrillter Salat

Welche Salate eignen sich zum grillen?

Neben dem Romanasalat den wir verwendet haben gibt es auch noch andere Salatsorten die sich für den Grill durchaus eignen. Sehr gut schmecken zum Beispiel auch Zichoriensalat oder Chicoree. Generell sollte man darauf achten, das die gewählte Salatsorte schön fest, eine kräftige Strukturhat und nicht direkt zusammen fällt. Auf keinen Fall sollte man Kopfsalat oder Feldsalat verwenden.

Wozu passt gegrillter Salat?

Wenn man schon einmal den Grill an hat solte man neben dem Salat ein schönes Filet darauf grillen und dazu servieren. Aber auch zu Fisch oder einfach als Hauptspeise mit einem Stück Baguette schmeckt der gegrillte Salat einfach super.