Genusswelt

Grilled Lemonade mit Grapefruit und Granatapfel

Grilled Lemonade mit Grapefruit und Granatapfel
Grilled Lemonade mit Grapefruit und Granatapfel. Der Durstlöscher vom Grill.

Je heißer die Temperaturen, desto größer der Wunsch nach einem kalten, den Durst löschenden Getränk! Dass genau solch ein Durstlöscher teilweise auf dem Grill zubereitet werden kann, glaubst du nicht? Dann probier mal unsere Grilled Lemonade mit Grapefruit und Granatapfel. Die wird dich sofort vom Gegenteil überzeugen. Wie du sie machst, zeigen wir dir hier!

Druckansicht

Grilled Lemonade mit Grapefruit und Granatapfel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Aromatisch, spritziger Durstlöscher vom Grill für heiße Tage oder eine coole Party!

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Grilldauer: 10 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten
  • Menge: 3-4 Liter

Zutaten

  • 8-10 Grapefruits
  • 150 ml Honig
  • 150 g Zucker
  • 3-4 l Mineralwasser (Medium)
  • Minzblätter (zur Deko)
  • 50 ml Granatapfel Sirup

Material

Schritt für Schritt

  1. Leider musst du als erstes dein Grillrost gründlich reinigen damit kein eingebranntes Fett oder Fleischreste in die Limonade kommen. Das geht am besten mit einer Grillbürste und anschließend mit einem Grillreiniger.
  2. Sobald das Grillrost wieder blinkt, füllst du den Zucker in die Aluschale, halbierst deine Grapefuit und stellst sie mit der Schnittfläche in den Zucker. Danach kommen die Zitrusfrüchte mit der gezuckerten Seite für 10 Minuten bei 180 Grad direkter Hitze auf das Grillrost. In dieser Zeit karamellisiert der Zucker auf den Grapefruits und verhindert, dass der Saft austritt.
  3. Nach 10 Minuten kannst du die Früchte vom Grill nehmen und sie pressen. Vorsicht, die Grapefruits und der Saft sind verdammt heiß!
  4. Wenn du den Saft ausgepresst hast, stellst du die Aluschale mit dem restlichen Zucker auf den Grill, füllst 200 ml Leitungswasser dazu und 150 ml Honig. Der Sud wird erhitzt, bis sich Honig und Zucker aufgelöst haben.
  5. Den Sud kippst du jetzt zusammen mit dem Saft der Grapefruits in eine Karaffe und stellst sie für 2-3 Stunden zum Abkühlen in den Kühlschrank.
  6. Zum Servieren gießt du einfach noch Granatapfel Sirup und Mineralwasser nach Belieben auf.

Fertig ist unsere Grilled Lemonade mit Grapefruit und Granatapfel. Wir sagen Cheers und guten Durst.

Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.