Geflügel

Hot Fried Chicken – Scharfes Hähnchen aus dem Wok

Hot Fried Chicken

Fried Chicken geht immer und sind eine schöne Alternative zu Hähnchen vom Grill! Eine schöne Portion Fried Chicken zuzubereiten ist gar nicht schwer. Ihr benötigt hierfür aber eine Möglichkeit zum Frittieren, wie etwa einen Wok, gusseisernen Topf oder halt eine Fritteuse. Im Buch „Holy Smoke BBQ“ haben wir dieses schöne Rezept gefunden.

Druckansicht

Hot Fried Chicken – Scharfes Hähnchen aus dem Wok

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Fried Chicken ist relativ schnell und leicht gemacht, aber trotzdem ein Highlight! Die Panade macht das Hähnchen außen schön knusprig und hält gleichzeitig das Fleisch schön saftig. Fried Chicken ist ein in Fett gebadeter Traum!

Scale

Zutaten

  • 1 Hähnchen (in 4-6 Stücke geteilt)
  • 1 EL Hähnchengewürz
  • 1 TL Pfeffer
  • 250 ml Vollmilch
  • 2 Eier
  • 3 TL scharfes Gewürz (z.B. Scharfes Stück)
  • 350 g Mehl
  • Öl oder Pflanzenfett zum Frittieren

Schritt für Schritt

  1. Zur Vorbereitung reiben wir die Hähnchenteile ordentlich mit dem Hähnchengewürz und dem Pfeffer ein. Anschließend wickeln wir das Hähnchen dicht mit Frischhaltefolie ein und lassen es 5-6 Stunden, oder besser über Nacht, marinieren.
  2. Für die Panade vermischen wir in einer Schüssel das Ei mit der Milch und dem scharfen Gewürz. In eine andere Schüssel kommt das Mehl. Wir legen die Hähnchenteile zuerst in die Schüssel mit der Flüssigkeit und lassen diese etwas einziehen. Im Anschluss kommen die Hähnchenteile abwechseln in die Schüssel mit Mehl. Das Mehl muss etwas angedrückt werden.
  3. Diesen Vorgang wiederholen wir ein paar Mal, also Flüssigkeit –> Mehl –> Flüssigkeit –> Mehl etc… Bis die Hähnchenteile von einem schönen Teig umgeben sind. Das Fleisch sollte dann noch einmal für 2-3 Stunden ruhen.
    Hot Fried Chicken
    Die Hähnchenteile für das Hot Fried Chicken kommen zuerst in die Flüssigkeit…
    Hot Fried Chicken
    … und dann in das Mehl. Dieser Vorgang wird ein paar Mal wiederholt (4x), bis…
    Hot Fried Chicken
    … die Hähnchenteile von einem schönen Teig umgeben sind.
  4. Wir erhitzen das Öl auf etwa 160 – 170 Grad. Wir haben dafür einen Wok einfach in die Glut gelegt, ging prima! Alternativ könnt ihr natürlich auch einen gusseisernen Topf oder eine Fritteuse nehmen. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, könnt ihr die Hähnchenteile darin baden. Nach 15-20 Minuten sollte euer Hot Fried Chicken fertig sein.
    Hot Fried Chicken
    Ein schönes Sprudelbad für die Hot Fried Chicken.

Tipps & Hinweise

Zu Hot Fried Chicken passt eine leckere Chili-Mayonaise. Einfach zur Mayonaise ein paar Chilis oder Jalapenos geben und im Mixer vermengen. Ein Traum!

Björn ist leidenschaftlicher Griller und liebt es, seine Erfahrungen am Grill in Worte zu fassen und mit anderen zu teilen.