Hähnchenspieße asiatisch sind eine willkommene Abwechslung am Grill. Eine wunderbare Kombination aus süß und scharf – und Dank Ingwer, Limette und Koriander mit einer schönen frischen Note. Die Zubereitung ist einfach und das Ergebnis ist für Augen und Gaumen ein Hochgenuss. Folgende Zutaten benötigt Ihr für 4 Grillkameraden (gibt es alles im Supermarkt – an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Kikkoman für die Zusendung des Probierpakets):

Hähnchenspieße asiatisch 1
Die Zutaten für Hähnchenspieße asiatisch. Auch unsere neue Gewürzmischung „Scharfes Stück“ ist mit dabei!

Zutaten:

  • 8 EL Brauner Zucker
  • 8 EL Reis-Essig
  • 3 EL Teriyaki-Soße (z.B. von Kikkoman)
  • 3 EL Sriracha (Chilisoße)
  • 2 EL Soja-Soße (z.B. von Kikkoman)
  • 1 EL Gewürzmischung z.B. „Magic Dust“
  • 1 EL Sambal Olek
  • 1 EL klein gehackten Ingwer
  • 1 Bund Koriander
  • 2 frische Chilis
  • 1 Limette
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 4 kleine Zwiebeln

Für die Online-Shopper unter euch: Teriyaki Sauce und Soja Sauce bei Amazon kaufen.

Die Soße für die Hähnchenspieße asiatisch

Die Soße ist das Wichtigste für die Hähnchenspieße asiatisch. Hierfür geben wir braunen Zucker, Reis-Essig, Soja-Soße, Teriyaki-Soße, „Scharfes Stück“, Sambal Olek, Sriracha und Ingwer in einen Topf und bringen alles zum Kochen. Nach etwa 10 Minuten sollte die Soße um die Hälfte eingekocht sein und eine zähe Konsistenz haben. Dann ist die Soße genau richtig. Tipp: Sollte die Soße für die Hähnchenspieße asiatisch zu fest werden, könnt ihr einen Schuss Wasser hinzugeben, um sie wieder geschmeidig zu bekommen.

Hähnchenspieße für den Grill vorbereiten

Die Hähnchenfilets würfelt Ihr in etwa gleich große Stücke – ebenso die Zwiebeln. Nun steckt Ihr abwechselnd ein Stück Hähnchen und ein Stück Zwiebel auf die Spieße. Solltet Ihr Holzspieße benutzen, legt diese etwa eine Stunde vorher in Wasser ein. Somit vermeidet Ihr, dass sie beim Grillen an- oder verbrennen.

Hähnchenspieße asiatisch
Die gleich großen Hähnchenstücke kommen abwechselnd mit Zwiebeln auf den Spieß. Nach den ersten 5 Minuten könnt Ihr das erste Mal etwas von der Soße auftragen

Ab auf den Grill damit

Wir bereiten den Grill für indirektes Grillen vor und heizen auf eine Temperatur von 180 Grad. Die Hähnchenspieße grillen wir indirekt, also nicht direkt über der Kohle, und schließen den Deckel. Insgesamt benötigen die Hähnchenspieße asiatisch etwa 30 Minuten, bis sie gar sind. In dieser Zeit bepinselt Ihr die Hähnchenspieße etwa alle 10 Minuten mit der Soße. Sobald die Hähnchenspieße fertig sind, könnt ihr Sie noch mit dem Saft einer Limette überträufeln sowie fein gehackte Chili und Koriander dazu geben. Und dann steht Eurem Genuss nichts mehr im Wege! Guten Appetit!

Hähnchenspieße asiatisch
Und immer wieder bepinselt Ihr die Hähnchenspieße mit der süß-schafen Asia-Soße…
Hähnchenspieße asiatisch
… bis sie allmählich gar und dunkler werden. Zum Schluss träufelt Ihr noch den Limettensaft drüber und bestreut die Hähnchenspieße mit frischer Chili und Koriander

Hähnchenspieße Teriyaki im QuickView:

Hähnchenspieße asiatisch
Teriyaki Hähnchenspieße
Stimmen: 4
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Hähnchenspieße Teriyaki sind eine willkommene Abwechslung am Grill. Eine wunderbare Kombination aus süß und scharf – und Dank Ingwer, Limette und Koriander mit einer schönen frischen Note. Die Zubereitung ist einfach und das Ergebnis ist für Augen und Gaumen ein Hochgenuss.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Hähnchenspieße asiatisch
Teriyaki Hähnchenspieße
Stimmen: 4
Bewertung: 4.75
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Hähnchenspieße Teriyaki sind eine willkommene Abwechslung am Grill. Eine wunderbare Kombination aus süß und scharf – und Dank Ingwer, Limette und Koriander mit einer schönen frischen Note. Die Zubereitung ist einfach und das Ergebnis ist für Augen und Gaumen ein Hochgenuss.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
  • 8 EL Brauner Zucker
  • 8 EL Reis-Essig
  • 3 EL Teriyaki Sauce (z.B. von Kikkoman)
  • 3 EL Sriracha (Chilisauce)
  • 2 EL Soja Sauce (z.B. von Kikkoman)
  • 1 EL Gewürzmischung "Scharfes Stück"
  • 1 EL Sambal Olek
  • 1 EL Ingwer
  • 1 Bund Koriander
  • 2 frische Chilis
  • 1 Stück Limette
  • 4 Stück Hähnchenbrustfilet
  • 4 Stück kleine Zwiebeln
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Soße ist das Wichtigste für die Hähnchenspieße asiatisch. Hierfür geben wir braunen Zucker, Reis-Essig, Soja-Soße, Teriyaki-Soße, „Scharfes Stück“, Sambal Olek, Sriracha und Ingwer in einen Topf und bringen alles zum Kochen. Nach etwa 10 Minuten sollte die Soße um die Hälfte eingekocht sein und eine zähe Konsistenz haben. Dann ist die Soße genau richtig. Tipp: Sollte die Soße für die Hähnchenspieße asiatisch zu fest werden, könnt ihr einen Schuss Wasser hinzugeben, um sie wieder geschmeidig zu bekommen.
  2. Die Hähnchenfilets würfelt Ihr in etwa gleich große Stücke – ebenso die Zwiebeln. Nun steckt Ihr abwechselnd ein Stück Hähnchen und ein Stück Zwiebel auf die Spieße. Solltet Ihr Holzspieße benutzen, legt diese etwa eine Stunde vorher in Wasser ein. Somit vermeidet Ihr, dass sie beim Grillen an- oder verbrennen.
  3. Wir bereiten den Grill für indirektes Grillen vor und heizen auf eine Temperatur von 180 Grad. Die Hähnchenspieße grillen wir indirekt, also nicht direkt über der Kohle, und schließen den Deckel. Insgesamt benötigen die Hähnchenspieße asiatisch etwa 30 Minuten, bis sie gar sind. In dieser Zeit bepinselt Ihr die Hähnchenspieße etwa alle 10 Minuten mit der Soße. Sobald die Hähnchenspieße fertig sind, könnt ihr Sie noch mit dem Saft einer Limette überträufeln sowie fein gehackte Chili und Koriander dazu geben. Und dann steht Eurem Genuss nichts mehr im Wege! Guten Appetit!

Hähnchenspieße Teriyaki auf YoutTube:

3 KOMMENTARE

  1. Hey,

    wow richtig geiles und detailliertes Rezept, werde ich mal ausprobieren. Danke dafür!

    Du hast über dem YouTube Video einen Tippfeher (YoutTube) 🙂
    Ansonsten schöne Seite, weiter so

    Grüße Dietrich

  2. Wow, toller Blog mir läuft das Wasser im Mund zusammen!!!! Vielen Dank für die tollen und sehr gut beschriebenen Rezepte hab schon einige auf meiner Liste für den nächsten Grillabend!!!!!!!!!!! Vielen Dank, ich komm wieder 😉

    Lg Mel

  3. Meine Güte sieht das vielleicht lecker aus! Ich liebe grillen und die asiatische Küche noch dazu, da muss ich das hier unbedingt mal ausprobieren, ich kann es garnicht abwarten die vielen leckeren Rezepte auf eurer Seite bald mal auszuprobieren!
    Danke schön für eure Beiträge und vorallem diese schön detaillierten Rezepte 🙂

    LG
    Jonas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here