Die Bacon Bomb mit Prinzessbohnen ist im Grunde die konsequente Fortführung der „Böhnchen im Speckmantel“ – ergänzt um Hackfleisch und einen flüssigen Käsekern. Dass das hervorragend zusammen passt, davon haben wir uns selbst überzeugt. Probiert es doch auch mal aus!

Zutaten für 2 Grillkameraden:

  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 12 Scheiben Bacon
  • 200 Gramm Prinzessbohnen
  • 200 Gramm Emmentaler (als „Riegel“)
  • BBQ-Soße
  • Flüssigen Honig

Ein Bett aus Speck als Basis für die Bacon Bomb

Gaumenkitzler und Namensgeber ist natürlich der Bacon. Aus diesem basteln wir ein Geflecht, das anschließend das Hackfleisch samt Füllung zusammenhalten soll. Dafür legen wir zuerst vier Scheiben Bacon senkrecht und mit etwa 3 cm Abstand nebeneinander auf Backpapier. Unten legen wir eine Scheibe Bacon quer darüber. Wie es weiter geht, schaut Ihr Euch lieber auf den Bildern an:

Bacon Bomb 11

Bacon Bomb 13
Anschließend klappen wir die erste und dritte Scheibe Bacon um. Dann legen wir eine weitere Scheibe Bacon quer darüber.
Bacon Bomb 12
Anschließend klappen wir Scheibe 1 und 3 wieder zurück und machen das selbe Spiel mit den Scheiben 2 und 4.

Bacon Bomb 16

Den Prozess wiederholen wir so oft, bis wir ein solch herrliches Geflecht aus Bacon haben. Dieses würzen wir dann ordentlich.

Die weiteren Zutaten kommen zur Bacon Bomb hinzu

Jetzt geht eigentlich alles ganz schnell: Wir breiten auf dem fertigen Bacon Geflecht das Hackfleisch aus – legt aber noch 2 Bällchen Hackfleisch für später zur Seite. Die Prinzessbohnen blanchieren wir erst etwa 10 Minuten in kochendem Wasser und geben diese dann – schön geordnet – auf den Hackfleisch-Teppich. Darauf kommt dann der Käse, den Ihr wohl erst noch als „Riegel“ zuschneiden müsst. So sieht dann alles Step-by-Step aus:

Bacon Bomb 17

Bacon Bomb 18

Bacon Bomb 10

Wenn die Bacon Bomb dann soweit mit allem bestückt ist, was gut schmeckt, könnt Ihr diese vorsichtig zusammenrollen und an den Enden fest zusammendrücken. Mit dem übrigen Hackfleisch könnt Ihr die beiden entstehenden Öffnungen verschließen. Dann kommt unsere Bacon Bomb auf den Grill.

Die Bacon Bomb kommt auf den Grill

Den Grill heizen wir auf etwa 180 Grad vor. Dafür stellen wir alle Brenner des Broil King Monarch 320 auf das Maximum. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, machen wir den mittleren Brenner aus und regeln die Brenner rechts und links auf die kleinste Stufe. Die Bacon Bomb platzieren wir in der Mitte des Grills und grillen diese indirekt für etwa 30 Minuten. Nach etwa 10 Minuten solltet ihr das Gemisch aus BBQ-Soße und flüssigem Honig (Verhältnis 1:1) regelmäßig auf die Bacon Bomb aufpinseln. Das sorgt für eine optisch wie geschmacklich tolle Kruste!

Bacon Bomb 7
Die Bacon Bomb wird für etwa 30 Minuten indirekt bei 180 Grad gegrillt. Wir haben die Bacon Bomb zunächst auf der heißen linken Seite angegrillt und dann in die Mitte gerollt.

Bacon Bomb 6

 

Bacon Bomb 2
Nach etwa 30 Minuten ist die Bacon Bomb fertig und Ihr erhaltet beim Anschnitt dieses tolle Bild

Natürlich sind Eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt die Bacon Bomb mit allem füllen, was gut schmeckt. Geschätzte Grill-Blog-Kollegen haben tolle Varianten mit Maccaronis gemacht, wiederum andere füllen sie konsequent mit Wurst oder Fleisch. Wer allerdings zwischendurch mal auf Kohlenhydrate verzichten möchte, für den eignet sich die sehr schmackhafte Variante mit Prinzessböhnchen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachgrillen. Postet uns doch Eure Erfahrungen mit Foto auf unserer Facebook-Seite!

Bacon Bomb 4

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here