Grillbeilagen

Gefüllte Kartoffeln mit Speck und Frühlingszwiebeln

Gefüllte Kartoffeln | Bild: azurita
Gefüllte Kartoffeln | Bild: azurita

Kartoffeln sind bei einem BBQ eine Beilage auf die man nicht verzichten kann. Ob als Folienkartoffel mit leckerem Dipp, als Fächerkartoffeln oder mediterran als Rosmarinkartoffeln in der Gusspfanne. Die Erdäpfel passen einfach immer zu einem guten Stück Fleisch. Wie du aus diesem Beilagengemüse aber eine leckere Hauptspeise machst zeigen wir dir in unserem Rezept für Gefüllte Kartoffeln mit Speck und Frühlingszwiebeln.

Druckansicht

Gefüllte Kartoffeln mit Speck und Frühlingszwiebeln

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,25 out of 5)

Leckere Kartoffeln mit einer deftigen Füllung und goldgelben Kruste.

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Grilldauer: 10 Minuten
  • Gesamtdauer: 40 Minuten
  • Menge: 4 Portionen 1x
Scale

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln (relativ groß)
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 200 g mageren Speck
  • 34 EL Frischkäse
  • 100 g geriebner Gouda oder Emmentaler
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Kartoffelknaller (von Spicebar)

Material

Schritt für Schritt

  1. Als erstes wäschst man die Kartoffeln und entfernt Keimlinge sowie Erdreste, denn die Schale bleibt dran. Danach kocht man die Erdäpfel bis sie fast gar sind. Wichtig, die Kartoffeln dürfen nicht komplett gar oder weich sein damit sie beim grillen nicht auseinander fallen.
  2. Nach dem die Kartoffeln etwas abgekühlt sind halbiert man sie in der Länge und scharbs mit Hilfe eines Esslöffels etwas vom inneren der Kartoffel heraus. Dadurch entsteht eine Art Mulde die später gefüllt wird.
  3. Das ausgescharbte Kartoffelmark in eine Schüssel geben. Jetzt schneidet man den Speck und die Frühlingszwiebeln klein, brät sie in einer Gusspfanne scharf an und gibt es ebenfalls in die Schüssel. Den Frischkäse und das Kartoffelknaller Gewürz dazu geben und mit etwas Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken.
  4. Die Kartoffelmasse kommt nun zurück in die bereits halbierten und ausghöhlten Kartoffeln, etwas geriebenen Käse darüber streuen und die gefüllten Erdäpfel bei 180 Grad indirekter Hitze für 8-10 Minuten auf den Grill legen.
  5. Wenn der Käse geschmolzen und schön goldgelb ist sind unsere Gefüllten Kartoffeln mit Speck und Frühlingszwiebeln fertig und bereit zum servieren.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.