GeflügelMarokko

Marokkanische Hähnchenspieße mit köstlichem Couscous

Hähnchenspieße
Hähnchenspieße - Foto: marysckin - stock.adobe.com
Druckansicht

Marokkanische Hähnchenspieße mit köstlichem Couscous

Hähnchenspieße und Couscous: Der leckere Klassiker aus der marokkanischen Küche ist bei Grillfreunden in der ganzen Welt beliebt.

  • Vorbereitungszeit: 00:15
  • Grill- / Kochzeit: 00:20
  • Gesamtdauer: 00:30
  • Menge: 4 Portionen 1x

Zutaten

Scale
  • 4 Hähnchenbrüste

Für die Marinade

  • 4 TL Olivenöl
  • 2 TL gem. Kurkuma
  • 2 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Salz

Für das Couscous

  • 3 Tassen Wasser
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 TL Hühnerbrühe (Instant)
  • Salz
  • 1 Tasse Couscous
  • Abrieb von 1 Zitronenschale (Bio-Qualität)
  • ½ Paprikaschote
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Limettensaft
  • Pfeffer

Material: Grillspieße

Schritt für Schritt

  1. Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen, in mundgerechte Würfel schneiden.
  2. Für die Marinade Olivenöl, Kurkuma, Kreuzkümmel, Chili- und Knoblauchpulver sowie Salz in einer Schüssel verrühren. Fleischwürfel in die Marinade geben und vermengen, bis alle Würfel gut benetzt sind.
  3. Mariniertes Hähnchenfleisch zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde ziehen lassen.
  4. Inzwischen das Wasser in einem Topf zusammen mit dem Olivenöl, der Hühnerbrühe und dem Salz aufkochen.
  5. Herd ausschalten. Couscous und Zitronenschale in den Topf geben. Bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten ziehen lassen, bis der Couscous gar ist.
  6. Grill auf 180 °C indirekte Hitze einregeln.
  7. Marinierte Fleischwürfel aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmäßig auf die Grillspieße verteilen.
  8. Spieße auf den Grill legen und ca. 20 Minuten grillen. Gelegentlich wenden.
  9. Paprikaschote waschen, Kerne, Rippen und Strunk entfernen. Tomaten waschen.
  10. Paprikaschote und Tomaten würfeln, unter den Couscous mischen. Limettensaft untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Couscous und Hähnchenspieße sofort servieren.