Startseite GrillrezepteFleischRindfleisch Rindfleisch Bulgogi vom Grill

Rindfleisch Bulgogi vom Grill

Rindfleisch Bulgogi vom Grill

Bulgogi kommt aus der koreanischen Küche und bedeutet wörtlich übersetzt „Feuerfleisch“. Seinen Namen trägt das Gericht aber nicht, wie man vielleicht vermutet aufgrund seiner Schärfe, sondern wegen seiner traditionellen Zubereitung über dem offenen Feuer. Klassisch wird das Bulgogi aus Rindfleisch oder Schweinefleisch zubereitet. Wir bereiten heute ein Rindfleisch Bulgogi vom Grill zu.

 

Rindfleisch Bulgogi vom Grill

4.80 aus 796 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamt 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Menge 4 Portionen
Kalorien 491 kcal

Zutaten
  

  • 750 g Rindfleisch Roastbeef oder Hüfte
  • 1 EL Reiswein
  • 60 ml Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 1 TL grober Pfeffer frisch gemahlen
  • 2 EL fein geschnittene Frühlingszwiebeln

Zubereitung
 

  • Das Rindfleisch für das klassische Bulgogi in dünne ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden und zusammen mit allen Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmengen. Anschließend für min. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Am besten ist es, wenn Ihr eine Gussplatte oder ähnliches habt, die Ihr über der direkten Hitze ohne Öl rund 15 Minuten aufheizt. Das Bulgogi holt Ihr bitte gute 30 Minuten bevor Ihr es grillen wollt aus dem Kühlschrank und tupft die Marinade mit einem Küchenpapier leicht ab.
  • Das marinierte Bulgogi Fleisch müsst Ihr lediglich kurz von jeder Seite auf der Gußplatte grillen. Bei einer Grillzeit von rund einer Minute je Seite, erhaltet Ihr einen hervorragenden Gargrad.

Gut zu Wissen

Gut zu Bulgogi vom Grill passt gekochter Reis, ein pikanter Dipp und Naan Brot.

Nährwerte

Calories: 491kcalCarbohydrates: 1gProtein: 34gFat: 38gSaturated Fat: 14gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 17gTrans Fat: 2gCholesterol: 133mgSodium: 947mgPotassium: 541mgFiber: 0.2gSugar: 0.5gVitamin A: 1IUCalcium: 38mgIron: 4mg
Du hast dieses Rezept nachgekocht?Markiere uns mit @Grillkameraden auf Instagram. Wir freuen uns!

 

3 Kommentare

Oliver Jan 28, 2015 - 11:53

Feuerfleisch ist immer richtig lecker. Bei uns kommt immer noch etwas Chilipulver zu Marinade. Zum Fleisch dann noch etwas selbst gemachtes Kimchi… lecker!

Viele Grüße Oliver

Antworten
Joette Graefe Okt 22, 2017 - 13:36

Daumen hoch für diesen Beitrag! Klasse Content, ich hoffe hier kommen in Zukunft noch viele weitere Beiträge! :)

Antworten
Björn Zimmer Okt 22, 2017 - 15:41

Vielen Dank! Ja, wir arbeiten dran. :-)

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Bewertung des Rezepts




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.