Vegetarisch

Spitzpaprika vom Grill – gefüllt mit Frischkäsecreme

Spitzpaprika vom Grill

Ob als Beilage zu einem schönen Hähnchenspieß oder fleischlos als vegetarischer Hauptgang, unsere Spitzpaprika vom Grill – gefüllt mit Frischkäsecreme passen einfach perfekt. Wie einfach und schnell die Zubereitung geht verraten wir euch in unserem Rezept.

Druckansicht

Spitzpaprika vom Grill – gefüllt mit Frischkäsecreme

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Knackige Paprika mit einer würzigen und cremigen Füllung!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Grilldauer: 10 Minuten
  • Gesamtdauer: 20 Minuten
  • Menge: 2 Personen 1x
Scale

Zutaten

  • 4 rote Spitzpaprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Feta
  • 150 g Hüttenkäse
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL scharfer BBQ Rub (in dem Fall Bang Boom Bang von Ankerkraut)
  • 1 TL Tabasco Chipotle Sauce

Material:

Schritt für Schritt

  1. Zunächst müssen die Paprika ordentlich gewaschen werden, dann den Deckel oben abtrennen und das Kerngehäuse heraus nehmen.
  2. Folgende Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und am besten mit Hilfe eines Mixers vermengen: Feta, Hüttenkäse, Frischkäse. Danach kommen die Kräuter, Gewürze und die Chipotle Sauce in die Masse und werden mit einem Löffel untergemischt. Die getrockneten Tomaten in kleine Streifen schneiden und ebenfalls in die Frischkäsecreme geben.
  3. Jetzt können die Paprika mit der Creme befüllt werden. Dazu am besten einen kleinen Löffel verwenden. Das ist zwar etwas Sauerei, aber es lohnt sich. Wenn die Paprika befüllt sind, den Deckel mit Hilfe von Zahnstochern wieder auf der Paprika fixieren. So läuft später die Creme nicht heraus.
  4. Schon können die Paprika auf eine Grillschale und dann auf den Rost. Dort werden sie bei ca. 160 Grad für 5-8 Minuten über direkter Hitze gegrillt. Zwischendurch wenden nicht vergessen!
  5. Die Paprika sind fertig wenn sie von außen schön angeröstet sind und die Frischkäsecreme langsam heraus läuft. Die Paprika sollten aber noch einen leichten Biss haben, daher nicht zu lange auf dem Grill lassen!

So schnell und einfach gehen unsere Spitzpaprika vom Grill – gefüllt mit Frischkäsecreme.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.