GrillrezepteUSA

Barbecue-Tennessee-Schweinerücken mit Bacon

Barbecue-Tennessee-Schweinerücken mit Bacon
Barbecue-Tennessee-Schweinerücken mit Bacon - von Maho

Zu unserer Hochzeit erhielten wir unter anderem ein ganz persönliches Geschenk: Ein Kochbuch mit den Lieblingsrezepten unserer Gäste. Das hier vorgestellte schrieb mir mein Grillkamerad René ins Buch. Natürlich haben wir es direkt nach der Hochzeitsreise ausprobiert. Einen saftigen Barbecue-Tennessee-Schweinerücken mit Bacon.

Druckansicht

Barbecue-Tennessee-Schweinerücken mit Bacon

Mit Whiskey massierter saftiger Schweinerücken im Baconnetz!

  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten + 120 Minuten Kühlzeit
  • Grill- / Kochzeit: 120 Minuten
  • Gesamtdauer: 270 Minuten
  • Menge: 8 Personen 1x

Zutaten

Scale
  • 2 EL Butter
  • 6 EL brauner Zucker
  • 6 EL Dijon-Senf
  • 4 EL Whiskey
  • 1,5 kg ausgelöster Schweinekotelettbraten
  • 30 Scheiben Bacon
  • 1 Limette
  • 100 g Ketchup
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL Chili Flocken

Material:

Schritt für Schritt

  1. Wir beginnen mit derWhiskeybutter. Dazu lassen wir Butter, 4 EL braunen Zucker, Senf (etwa 2 EL für die Soße übrig lassen), und Whiskey aufkochen und für etwa 3 Minuten köcheln. Anschließend stellen wir den Topf kalt, damit die Butter wieder einen festen Zustand annimmt.
  2. Damit das Fleisch mit ausreichend Whiskeybutter in Kontakt kommt, müssen wir es präparieren. Nachdem wir das Fleisch gewaschen und abgetupft haben, schneiden wir es in der Hälfte bis auf 2 cm durch. Danach klappen wir den Braten auf und schneiden wieder jede Hälfte ein, so das wir den Braten der Länge nach aufklappen können. Nun können wir die Whiskeybutter einmassieren.
  3. Für den Speckmantel legen wir 12 Baconscheiben nebeneinander auf eine mit Folie ausgelegte Arbeitsfläche. 12 weitere Scheiben legen wir leicht überlappend auf die schmalen Enden der anderen Speckscheiben. Links und rechts des so entstandenen Rechtecks je 3 Scheiben leicht überlappend in die Mitte legen. Anschließend wickeln wir das Schwein in den Speckteppich ein, schnüren es gut zu und stellen den Braten für etwa 2 Stunden kalt.
  4. Es folgt die Grillsoße. Dafür die Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünn abraspeln. Den ausgepressten Limettensaft mit Ketchup, Rest Zucker, Worcestersauce, Senf und Chiliflocken verrühren, aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen.
  5. Wie für jeden Braten bereiten wir den Grill für indirektes Grillen auf ca. 160 Grad vor. Den Barbecue-Tennessee-Schweinerücken auf die indirekte Seite legen, Deckel drauf und ca. 1,5 – 2 Stunden grillen, bis eine Kerntemperatur von 70 bis 75 Grad erreicht ist. Das sollte am besten mit einem Grillthermometer geprüft werden.
  6. In den letzten 20 Minuten den Braten immer wieder mit der Grillsoße einpinseln. Wenn die Kerntemperatur erreicht ist, den Braten vom Grill nehmen, in Alufolie einwickeln und noch einmal 5 Minuten ruhen lassen. So kann sich der Fleischsaft wieder wunderbar im Fleisch verteilen und der Braten wird wunderbar saftig.

Wir wünschen frohes Schlemmen beim Barbecue-Tennessee-Schweinerücken mit Bacon.

Tipps & Hinweise

Probiert doch dazu mal unser Lynchburg Lemonade 😉

 

Barbecue-Tenessee-Schweinerücken mit Bacon (roh)
In Speck eingewickelt, verschnürt und mit dem Rest Whiskeybutter eingerieben kommt das Schwein auf den Grill