Testecke

Getestet: Handgeschmiedete Messer von Nordklinge

Handgeschmiedete Messer von Nordklinge
Handgeschmiedete Messer von Nordklinge

+++ Sponsored +++

Handgeschmiedete Messer sind in jeder Küche etwas Besonderes. Umso mehr haben wir uns über das Angebot vom Hersteller Nordklinge gefreut, ihre handgeschmiedeten Messer für diesen Beitrag zu testen. Wenn ihr nach dem Lesen dieses Beitrags ein Messer haben wollt: Mit dem Code „Grillkameraden“ erhaltet ihr 10 Prozent Rabatt im Onlineshop von Nordklinge!

Handgeschmiedete Messer von Nordklinge: Eine Kombination aus finnischer und deutscher Handwerkskunst

Die Messer von Nordklinge verbinden finnische und deutsche Handwerkskunst, das ist allein schon an den Namen der drei Grund-Messer erkennbar, die der Hersteller in seinem Sortiment führt: Vankka Pieni, Vankka Suuri und Vankka Tasku heißen die drei geschmiedeten Kameraden. Diese unterscheiden sich dann noch in der Art des Schliffs: „Original“, „Extraschliff“ und „sandgestrahlt mit Extraschliff“. Ein preisgekrönter Schmied aus Finnland fertigt die Messer in Handarbeit aus Karbonstahl (genauer: Uddeholm STR Karbonstahl HRC 58). Die Schleiferei Kubesch aus Fulda übernimmt den finalen Schliff der Messer. Gemeinsam haben alle Messertypen den Griff aus dem Holz der karelischen Maserbirke aus dem Osten Finnlands. Die einzigartige Maserung macht jedes Messer zu einem Unikat.

Vankka Pieni, Vankka Suuri und Vankka Tasku im Detail

Vankka Pieni von Nordklinge

Das Vankka Pieni von Nordklinge ist ein Vielzweckmesser und hervorragend zum Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse geeignet. In der Variante „Extraschliff“ erhält das Messer eine höhere Schneidfähigkeit und die Klinge wird dünner. Das erhöht zwar die Dynamik, macht das Messer aber auch unbrauchbar für Knochen, verholzte Kräuter und gefrorene Lebensmittel.

Vankka Suuri von Nordklinge

Das Vankka Suuri eignet sich besonders gut zum Hacken, Putzen und Schneiden von Kräutern und Gemüse. Es ermöglicht sehr feine Schnitte beim Gemüse und kann auch für dekorativ verzierende Musterschnitte verwendet werden. Besonders praktisch ist, dass man das geschnittene und gehackte Kochgut mit der breiten Schneide aufnehmen und direkt in die Pfanne befördern kann.

Vanka Tasku von Nordklinge

Das Vankka Tasku ist ein kleines Vielzweckmesser. Ob Gemüse vorbereiten, Leckereien beim Frühstück schneiden oder bei einem Ausflug. Ein praktischer und passender Begleiter.

Die Messer im Einsatz: Unser persönlicher Eindruck

Wir haben das Vankka Suuri und das Vankka Pieni auf Herz und Nieren geprüft und damit geschnitten was uns für unsere Grillgerichte unter die Klinge kam. Wie bereits beschrieben sind beide Messer nicht für feine Schnitzkunst gemacht oder gedacht. Dafür gleiten Sie durch Wurzelgemüse wie Butter und Steaks lassen sich damit wunderbar und leicht schneiden. Wer allerdings auch eine Zwiebel mit den Messern schneiden möchte muss darauf gefasst sein das diese an der Klinge „kleben“ bleibt, was das schneiden ein wenig müsig macht. Da die Nordklinge Messer aber auch eher für das „Grobe“ gedacht sind wollen wir das nicht überbewerten.

Handgeschmiedete Messer brauchen besondere Pflege

Wie so oft bei hochwertigen Materialien benötigen auch die Messer von Nordklinge eine etwas aufwändigere Pflege, damit man länger Freude an ihnen hat. Beim täglichen Gebrauch sollten daher die Messer regelmäßig über einen Wetzstab oder Schleifstein gezogen werden. Nordklinge empfiehlt, dies mindestens alle sieben Tage zu tun. Monatlich sollte darüber hinaus der Griff mit Kamelienöl oder Weißöl eingerieben und nach dem Einziehen des Öls poliert werden. Auch bei einer längeren Ruhezeit sollten Klinge und Griff mit Öl eingerieben werden, um Korrosion zu verhindern.

Unser Fazit zu den Messern von Nordklinge

Die in diesem Text verwendeten Attribute wie „handgeschmiedet“ und „Einzelstück“ lassen eigentlich darauf schließen, dass die Messer von Nordklinge im hochpreisigen Segment anzuordnen sind. Aber mit 179 Euro für das Vankka Pieni im Original liegen die Messer in einem Preisbereich, den wir absolut als angebracht bezeichnen würden. Der erste Eindruck und die Haptik nach unseren ersten Tests sind auf jeden Fall vielversprechend, dass wir mit den Messern von Nordklinge noch lange Freude haben werden. Von uns definitiv einen Daumen nach oben.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.