Flammkuchen & Co

Stuffed Half Peppers – Frühstückspaprika

Frühstückspaprika

Frühstück vom Grill geht nicht? Wir sagen: doch! Wir haben uns etwas deftiges und rustikales für euch überlegt und dabei heraus gekommen sind unsere Stuffed half peppers – Frühstückspaprika. Was rein kommt und wie man sie zubereitet erfahrt ihr jetzt.

Druckansicht

Stuffed half peppers – Frühstückspaprika

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Vitamine, Proteine, Kohlenhydrate, mehr braucht man zu einem guten Frühstück nicht!

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Grilldauer: 8-10 Minuten
  • Gesamtdauer: 20 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

  • 2 rote Paprika
  • 4 Eier
  • 100 g geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • 1-2 Sucuk (türk. Rinderwurst)
  • 1 Schalotte
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1 TL Magic Dust BBQ Rub

Material:

Schritt für Schritt

  1. Als erstes die Sucuk zusammen mit der Schalotte in Würfel schneiden und in der Gusspfanne mit etwas Öl anbraten.
    Frühstückspaprika
  2. Dann die Paprika längs halbieren und das Kerngehäuse heraus nehmen. Der grüne Strunk bleibt dran. Etwas Magic Dust BBQ Rub in die Paprikahälften geben und auspudern. Den Grill auf 160 Grad vorheizen und schon können die Paprika bei direkter Hitze auf den Grill.
  3. Sobald die halbierten Paprika auf dem Grill liegen, werden sie wie folgt befüllt: ein Ei, Prise Salz und Pfeffer, etwas von der Sucuk mit den Schalotten und zum Schluss den geriebenen Käse darüber. Dann den Deckel für 8-10 Minuten schließen.
    Frühstückspaprika
    Zuerst kommen Gewürze und das Ei in die Frühstückspaprika, danach der Inhalt der Pfanne….
    Frühstückspaprika
    … und schließlich der geriebene Käse!
  4. Nach Ablauf der Zeit sollte das Ei schön fest und der Käse geschmolzen sein. Dann sind die Paprika bereit zum servieren.

Wir wünschen guten Appetit bei unseren Stuffed half peppers – Frühstückspaprika.

Tipps & Hinweise

Wer die sehr würzige Sucuk nicht mag kann alternativ zum Beispiel auch auf geräucherten Speck oder Schinken ausweichen.

Wer davon nicht satt wird kann ja auch mal unser Rührei ausprobieren!

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.