Geflügel

Tacos mit Hähnchenbrust und Mangosalat

Tacos mit Hähnchenbrust und Mangosalat | Bild: lblinova
Tacos mit Hähnchenbrust und Mangosalat | Bild: lblinova

Die Fußball WM 2018 steht vor der Tür und wir freuen uns bereites darauf unseren Titel zu verteidigen. Neben einem kühlen Getränk und guter Stimmung darf ein leckerer und leichter Snack natürlich nicht fehlen! Wichtig dabei, eine schnelle Vorbereitung und einfach zu essen.  Als Alternative zur normalen Bratwurst im Brötchen haben wir uns daher in der mexikanischen Küche bedient und zeigen dir unser Rezept für Tacos mit Hähnchenbrust und Mangosalat.

Druckansicht

Tacos mit Hähnchenbrust und Mangosalat

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Ein leckeres und einfaches Fingerfood was nicht jeder beim publicviewing auftischt!

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Grilldauer: 20 Minuten
  • Gesamtdauer: 40 Minuten
  • Menge: 12 Portionen

Zutaten

  • 12 Taco Shells
  • 800 g Hähnchenbrust
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 essreife Mango
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 rote Paprika
  • 1/4 von einem Rotkohlkopf
  • 1 Kopfsalat
  • Salz und Pfeffer
  • Chicken Rub (Ankerkraut Bombay Chicken)
  • 2 Limetten
  • Guacamole (unser Rezept dazu findest du im Link)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote

Schritt für Schritt

Als erstes marinierst du das Hähnchen. Dazu presst du den Saft einer Limette und gibst ihn zusammen mit dem Fleisch in eine Schüssel. Dazu eine Knoblauchzehe die du vorher einfach mit der flachen Hand zerdrückst. Das Fleisch lässt du 5 Minuten darin ziehen, nimmst es heraus und reibst es mit dem Chicken Rub ein. Die Hähnchenbrust kommt jetzt für ca. 20 Minuten bei 160 Grad direkter Hitze auf den Grill. Wenden nicht vergessen!

In der Zeit wo das Fleisch gart bereitest du den Mangosalat vor. Dazu den Stiel und das Kerngehäuse der Paprika entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Rotkohl einfach mit einer Gemüseraspel in feine Streifen hobeln. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch rund um den Kern abschneiden und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel, etwas Limettenabrieb, gehackte Chili, gehackter Koriander und Limettensaft dazu und gut vermengen.

Nun die Hähnchenbrust vom Grill nehmen und in Streifen schneiden. Die Taco Schalen bestreichst du mit der Guacamole, ein paar Blatt Kopfsalat rein, dazu füllst etwas Mangosalat hinein und legst ein paar Scheiben vom Fleisch oben drauf. Als Topping noch ein paar Scheiben rote Zwiebeln und fertig sind unsere Tacos mit Hähnchenbrust und Mangosalat!

Tipps & Hinweise

Zum anrichten ,servieren und damit es nicht zu viel kleckert gibt es ein nützliches Gadget, den so genannten Taco Ständer. Echt praktisch!

Wie mache ich den Teig für meine Tacos selbst?

Wenn du mal Zeit hast und deine Taco Shells selbst zubereiten willst, zeigen wir dir wie!

Für 15-20 Tacos

  • 450 g Maismehl
  • 1 TL Salz
  • 180 ml heißes Wasser
  • Frittierfett / Öl
  1. Das Maismehl vermischt du mit dem Salz in einer Schüssel und gibst das heiße Wasser hinzu. Daraus knetest du den Grundteig. Dieser sollte schön klebrig sein. Wenn alles vermengt ist, den Teig für ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach formst du aus dem Teig kleine Kugeln und drückst diese mit Hilfe von Frischhaltefolie und einem schweren Topf zu flachen Fladen (ca. 2 mm Dicke). Die Fladen kommen in eine heiße Pfanne ohne Öl und werden für 1 Minute pr Seite gebacken. Jetzt hast du schon mal eine frische Tortilla!
  2. Aus der Tortilla machst du nun einen Tacco! Dazu einfach Frittierfett oder neutrales Speiseöl in einen Topf geben und auf ca. 180 Grad erhitzen. Dann die Tortilla mit Hilfe von einem Holzlöffel in das heiße Fett drücken. Dabei ist es wichtig das du mit dem Löffel in die Mitte der Tortilla drückst um später die charakteristische Schalenform des Taco zu haben.
  3. Nach etwa 4 Minuten ist der Taco ausgebacken. Leg ihn auf ein Küchenpapier damit das überschüssige Fett ablaufen kann und der Taco auskühlt.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tobi Buchmüller
Tobi ist ein Liebhaber was gutes Essen und dazu passende Getränke angeht. Auf der Seite der Grillkameraden stellt er euch neue Rezepte rund um das Thema Grillen vor und nimmt euch mit in die Welt der Gins, Craftbiere und Co.