Burger

Smashed Burger Rezept – Der Burger mit den ultimativen Röstaromen

Smashed Burger
Smashed Burger | © Ezume Images

Du bist auf der Suche nach einem Burger mit ultimativen Röstaromen und einer echten Geschmacksbombe? Dann habe ich hier mit dem Smashed Burger das richtige Rezept für Dich. Der Smashed Burger ist in den USA schon seit einigen Jahren bekannt und erfreut sich großer Beliebtheit. Doch auch bei uns zu Lande gibt es immer mehr Burger Liebhaber, die auf den Smashed Burger Geschmack stehen.

Was ist ein Smashed Burger?

Ein Smahed Burger, frei übersetzt: “zerdrückter Burger” ist im Grunde genommen nichts anderes, wie ein Burger, wo das Rindfleisch Pattie auf einer sehr heißen Gussplatte während des Grillens sehr platt gedrückt wird. Durch das feste drücken auf die Gussplatte erhält das Burger Patty maximale Röstaromen. Wer also nicht gerade auf einen Medium gegrillten 200 g Burger steht, sollte diese Variante unbedingt einmal ausprobieren.

Druckansicht

Smashed Burger Rezept – Cheese Variante

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

In diesem Rezept zeige ich dir, wie man einen Smashed Burger mit Käse zubereitet.

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Grilldauer: 2 Minuten
  • Gesamtdauer: 15 Minuten
  • Menge: 4 Stück

Zutaten

  • 360 g Rinderhack
  • 4 Scheiben Cheddar Käse
  • Burger Buns
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Mayonnaise
  • 10 ml Sonnenblumenöl

Schritt für Schritt

  1. Als Erstes solltest du in deinem Grill eine Plancha oder Gusspfanne auf maximale Hitze aufheizen.
  2. Nun schneidest du die Gurken der Länge nach in dünne Streifen. Die Zwiebeln schneidest du in dünne Ringe.
  3. Das Rinderhack teilst du in 4 gleichgroße circa 90 g schwere Kugeln auf. Tipp: Wir würzen unsere Smashed Burger Patties ganz bewusst nicht, weil wir lediglich die ultimativen Röstaromen schmecken wollen.
  4. Wenn der Grill und die Gussplatte ordentlich aufgeheizt ist, legen wir die Hackfleisch-Kugeln auf die Gussplatte und drücken sie mit einem Pfannenwender oder mit einem Burgereisen sehr flach. Wichtig ist, dass die Platte extrem heiß sein muss.
  5. Nach circa 1 Minute ist es Zeit die Smashed Burger Patties zu wenden. Nach dem Wenden ist ein erneutes “smashen” nicht mehr nötig. Nun legen wir jeweils eine Scheibe Käse auf die Patties. Tipp: Wann du die Patties wenden musst erkennst du auch daran, dass klarer Saft auf der Oberfläche austritt.
  6. Nun schneiden wir die Burger Buns auf und grillen Sie kurz auf der Schnittseite an. Das versiegelt die Schnittfläche und die Buns saugen sich nicht so schnell mit Fleischsaft voll.
  7. Als Nächstes bauen wir den Smashed Burger zusammen, indem wir zunächst etwas Mayonnaise auf die Buns streichen und dann die Gurkenstreifen darauf legen. Auf die Gurkenstreifen kommt nun das Pattie mit dem überbackenen Käse, gefolgt von ein paar Zwiebelringen.

Das könnte dich auch noch Interessieren:

  • Burger Buns selber machen – in diesem Rezept zeigen wir Dir, wie Du perfekte Burger Brötchen selber machen kannst.
  • Der ultimative Burger Pattie Guide – hier erfährst Du alles, was Du über ein Burger Pattie wissen musst.

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

René Corten
René ist ein Genussmensch und Griller durch und durch. Zu seinen Lieblings-Grills zählen der Kugelgrill und Water-Smoker. Auf Grillkameraden.de teilt er seine Erfahrungen am Grill in Form von Rezepten und Ratgebern.